Registrieren / Anmelden
Simulator Forum Handbuch https 
Forum :: Fragen und Anregungen

 

Aktuelle Zeit: Mi Sep 26, 2018 10:36 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2017 8:22 am 

Registriert: Di Mai 19, 2015 10:18 am
BeitrÀge: 23
Wohnort: Giesen bei Hildesheim
Guten Morgen!

ich möchte mich bereit erklĂ€ren bzw. darum bewerben, aktiv am Anlagenbau bzw. der Betreuung von Stellwerken zu beteiligen. Leider kann ich noch keine 15 ForenbeitrĂ€ge vorweisen, dennoch habe ich nun einige Stunden (Tage) vor dem STS bzw. Demo Editor verbracht, das Prinzip begriffen und möchte mich daher trauen, weniger beliebten Stellwerken ein wenig frischen Wind einzuhauchen bzw. das Erbauerteam bei der Aktualisierung von Anlagen (Redesigns) oder Updates unterstĂŒtzen. Ich bin kommunikativ, zuverlĂ€ssig und möchte mich gerne in die Thematik einarbeiten.

Meine Ideen etc. wĂŒrde ich gerne intern mit den verantwortlichen Admins austauschen, sofern ĂŒberhaupt Bedarf besteht oder Zuwachs dieser Art erwĂŒnscht ist.

Ich freue mich auch eine RĂŒckmeldung!

GrĂŒĂŸe,
Christian


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Aug 25, 2017 10:56 am 
R-Admin [Frankfurt/Main U-Bahn]Erbauer

Registriert: Mi Sep 19, 2007 9:19 am
BeitrÀge: 3765
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Christian,
hast Du denn an eine bestimmte Region gedacht, in der Du bauen möchtest?

GrĂŒĂŸe,
Lothar.

_________________
--- Hier wird gebuddelt. ---


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Aug 28, 2017 1:24 pm 

Registriert: Di Mai 19, 2015 10:18 am
BeitrÀge: 23
Wohnort: Giesen bei Hildesheim
GrĂŒĂŸ Dich,

grundsĂ€tzlich hatte ich da natĂŒrlich an Bremen/Niedersachsen gedacht, ich wĂŒrde mich aber natĂŒrlich - unabhĂ€ngig von der Region - gerne den Stellwerken widmen, die nicht mehr ausreichend oder gar nicht mehr betreut werden bzw. einfach nicht fertig werden wollen. Ich mache das ein bisschen von Euch und dem Bedarf abhĂ€ngig, irgendwo ist doch bestimmt Not am Mann oder UnterstĂŒtzung notwendig.

GrĂŒĂŸe,
Christian


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Aug 28, 2017 1:33 pm 
R-Admin [Frankfurt/Main U-Bahn]Erbauer

Registriert: Mi Sep 19, 2007 9:19 am
BeitrÀge: 3765
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Christian,
ich könnte schon etwas Hilfe gebrauchen. Aber ich warte jetzt erst einmal, was die Verantwortlichen von Bremen/Niedersachsen sagen.

GrĂŒĂŸe,
Lothar.

_________________
--- Hier wird gebuddelt. ---


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Aug 28, 2017 8:49 pm 
R-Admin [Bremen-Niedersachsen, Hamburg - Schleswig-Holstein, Rhein-Main, Zug-Schattenregion]QualitätssicherungErbauer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 15, 2006 5:27 pm
BeitrÀge: 5534
Hi,

seitens Bremen - Niedersachsen sind derzeit ein paar Ferien, aber wir werden uns in der nÀchsten Woche voraussichtlich dazu melden.

Wenn du, Harti, ein paar konkrete Vorstellungen hast, was du gerne machen wollen wĂŒrdest, schreib uns die doch mal nieder, das erleichtert es uns etwas.

Gruß DragonGuard

_________________
R-Admin: Hamburg - Schleswig-Holstein, Bremen-Niedersachsen & Rhein-Main
Anlagen - & Zugdesigner: Rheinland - Pfalz, Hessen & Mecklenburg

QS-Mitglied & Themascript-Team


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Aug 29, 2017 7:08 am 

Registriert: Di Mai 19, 2015 10:18 am
BeitrÀge: 23
Wohnort: Giesen bei Hildesheim
Guten Morgen!

Vorab erstmal vielen Dank fĂŒr die RĂŒckmeldungen!
Es ist schwer, die Vorstellungen konkret zu formulieren, da ich nicht suggerieren möchte, dass die Stellwerke schlecht sind und selbst ich der Meinung bin, dass außer den bei unfertigen Anlagen kein ernsthafter Handlungsbedarf besteht. NatĂŒrlich weiß ich nicht, wie es hinter den Kulissen aussieht.

GrundsĂ€tzlich waren mir Ideen hinsichtlich der Anpassung auf heutige Bildschirm-StandardgrĂ¶ĂŸen in Verbindung mit ein paar Schönheitskorrekturen gekommen. Beispielsweise habe ich mir mal testweise Gifhorn vorgeknöpft und stundenlang mit dem Demo-Editor experimentiert. Den Erbauer Manfred50 hatte ich angeschrieben und gefragt, ob er noch aktiv ist. Dem ist wohl nicht so.

Auf der Basis seines Originals habe ich die Anlage (im Demo Editor) so verbreitert, dass nicht mehr gezoomt werden muss und bei Ein-Bildschirm Betrieb der Fahrplan bzw. das FunkmenĂŒ besser in die untere BildhĂ€lfte passt. Mich persönlich hat es immer ein wenig gestört, dass der Abschnitt von Lehrte bis Dollbergen bis in die zweite Reihe gerutscht ist, sodass ich die Anlage anfĂ€nglich erstmal von fĂŒnf auf drei GleissprĂŒnge reduziert habe. Ich war sogar so schlau und habe am Ende einen Screenshot gemacht. Wem soll ich den zukommen lassen? ^^

Der Rangierbereich bei der Raffiniere in Dollbergen (damals Hako, heute AvistaOil) besitzt in der RealitĂ€t Rangierfahrstraßen/ein Stumpfgleis und die Lok/der Zug muss beim An- bzw. Abkuppeln/rangieren auch nicht auf die Hauptstrecke geleitet werden. Die Raffiniere besitzt in der RealitĂ€t nochmal drei zusĂ€tzliche Gleise, die zum Rangieren bei der Be- und Entladung dienen und keinen Einfluss auf den Fahrbetrieb auf den Regelgleisen haben. So kann (könnte) der Rangierbetrieb in diesem Bereich ein wenig ausgedehnt bzw. Dollbergen mit Rangierfahrstraßen ausgestattet werden. Und wie das geht, wĂŒrde ich sehr gerne lernen. :-) Ich habe vor Jahrzehnten einmal Praktikum im STW Dollbergen gemacht, teilweise wurden da den ganzen Vormittag KesselzĂŒge zusammengestellt und der Fdl war permanent am Weichen verdrehen. Zudem gibt es in Dollbergen einen Anschluss zu "Kartoffel Deyerling", von dem in loser Folge beladene GĂŒterwaggons auf die Strecke geschickt werden. Mich reizt es, mich bei den jeweiligen Firmen nach den Zeiten zu erkundigen um sie im STS einfließen zu lassen. Somit bleibt es ja nicht aus, dass ich mich auch mit dem Zugdesigner auseinandersetzen muss bzw. möchte.

Aber das ist ja nur das Beispiel Gifhorn. Beispielsweise habe ich auch mal versucht, die Lehrter Westgruppe zu einem eigenen (Rangier-) Stellwerk zu machen und den Anschluss den dort geplanten Mega-Hub hinzugesponnen. Der Gedanke war, Lehrte zu entlasten und den eintreffenden GĂŒterverkehr von und nach Laatzen bzw. Burgdorf von einem separaten Stellwerk abzuwickeln, in dem (zusĂ€tzliche) Rangieraufgaben zu bewĂ€ltigen sind. Ich möchte betonen, dass es sich dabei nur um ein Übungsobjekt handelt und "mir nichts besseres eingefallen" ist. Mich hat es einfach gejuckt.

Insgesamt wĂŒrde ich mich gerne auch daran beteiligen, diversen, verstaubten Stellwerken ein neues (farbliches) Erscheinungsbild zu geben, damit man mal "was neues" sieht bzw. hier und da den Zugbetrieb etwas intensivieren oder Euch ganz simpel bei den FahrplĂ€nen helfen. Ich hoffe, dass ich bei Euch einen groben Überblick ĂŒber meine Vorstellungen erreichen konnte.

Und natĂŒrlich hoffe ich jetzt auch, dass ich mich jetzt nicht zum Horst gemacht habe und wĂŒnsche Euch einen sonnigen Dienstag!

Beste GrĂŒĂŸe,
Christian


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Sep 05, 2017 2:33 pm 

Registriert: Di Mai 19, 2015 10:18 am
BeitrÀge: 23
Wohnort: Giesen bei Hildesheim
Hallo! Ist da jemand auf dem Elfenbeinturm? Das ist ja wohl nicht zu fassen, was fĂŒr ein Benehmen, jetzt einfach alles an sich abperlen zu lassen.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di Sep 05, 2017 5:14 pm 
R-Admin [Bremen-Niedersachsen, Hamburg - Schleswig-Holstein, Rhein-Main, Zug-Schattenregion]QualitätssicherungErbauer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 15, 2006 5:27 pm
BeitrÀge: 5534
Harti2000 hat geschrieben:
Hallo! Ist da jemand auf dem Elfenbeinturm? Das ist ja wohl nicht zu fassen, was fĂŒr ein Benehmen, jetzt einfach alles an sich abperlen zu lassen.

Moin,

ich denke, du solltest deinen letzten Post noch einmal ĂŒberlegen.

Gruß grimbo & DragonGuard

_________________
R-Admin: Hamburg - Schleswig-Holstein, Bremen-Niedersachsen & Rhein-Main
Anlagen - & Zugdesigner: Rheinland - Pfalz, Hessen & Mecklenburg

QS-Mitglied & Themascript-Team


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Dez 31, 2017 3:43 pm 
R-Admin [Bremen-Niedersachsen, Hamburg - Schleswig-Holstein, Rhein-Main, Zug-Schattenregion]QualitätssicherungErbauer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 15, 2006 5:27 pm
BeitrÀge: 5534
Guten Tag,

Der Stellwerksim ist ein durchweg von freiwilligen organisiertes und zum Großteil durch Spenden finanziertes Projekt.
In diesem Projekt ist der respektvolle Umgang miteinander unverzichtbar.

Aufgrund deiner Äußerungen, ich zitiere:
Harti2000 hat geschrieben:
Hallo! Ist da jemand auf dem Elfenbeinturm? Das ist ja wohl nicht zu fassen, was fĂŒr ein Benehmen, jetzt einfach alles an sich abperlen zu lassen.

sehe ich den respektvollen Umgang zwischen dir als Bewerber und mir als R-Admin der Region, in der du anfangen möchtest, nicht als gegeben.
WĂŒrdest du im Berufsleben denn auch, nachdem du eine Bewerbung abgegeben hast, ein paar Tage spĂ€ter beim Arbeitgeber anrufen und rumstĂ€nkern, warum noch keine Antwort eingegangen ist? Ich glaube kaum - warum dann hier?
Ich habe in Absprache mit meinem co R-Admin bei dir nachgefragt, ob du dir deinen Beitrag noch mal ĂŒberlegen möchtest. Darauf passierte trotz Anwesenheit im Forum nichts.
Deshalb gehe ich davon aus, dass du deine Aussage durchaus ernst gemeint hast.

Ich finde es schade, dass ich wegen deiner Umgangsform bzw. deiner Reaktion hier deine Bewerbung ablehnen muss. Deine Ausfertigungen waren durchaus gut und ich und grimbo haben uns echt ĂŒberlegt, wie wir jetzt mit deiner Bewerbung verfahren sollen. Man kann also sagen, du hast es dir selbst verbaut.

Wie eben bereits gesagt, uns gefiel deine Bewerbung. Deshalb wĂŒrden wir dir gerne zu einem spĂ€teren Zeitpunkt die Möglichkeit geben, dich erneut zu bewerben - nachdem du im Forum bewiesen hast, dass deine Aussage vom September nur ein ausrutscher war. Ich denke, ein halbes Jahr ist dafĂŒr gerechtfertigt.

Ich wĂŒrde mich also freuen, wenn du weiterhin hier aktiv dabei bleibst und dich - sagen wir ab dem 01.Juli 2018 - erneut bei uns bewirbst.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
DragonGuard

_________________
R-Admin: Hamburg - Schleswig-Holstein, Bremen-Niedersachsen & Rhein-Main
Anlagen - & Zugdesigner: Rheinland - Pfalz, Hessen & Mecklenburg

QS-Mitglied & Themascript-Team


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Jan 05, 2018 4:38 pm 

Registriert: Sa Feb 18, 2017 6:06 pm
BeitrÀge: 44
FĂŒr mich als Aussenstehender ist der Beitrag von Christian unlogisch. Kann es sein, dass er sich auf ein Posting bezieht, welches zwischen Di Aug 29, 2017 7:08 am und Di Sep 05, 2017 2:33 pm eingestellt und anschliessend gelöscht wurde?

Gruß,
Krzl


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum