StellwerkSim
http://www.stellwerksim.de/forum/

Welche Hobbys
http://www.stellwerksim.de/forum/viewtopic.php?f=33&t=30710
Seite 1 von 1

Autor:  mb1403 [ Do Jul 13, 2017 2:30 pm ]
Betreff des Beitrags:  Welche Hobbys

habt ihr neben Eisenbahn?

bei mir sind es Fußball (selbst aktiv im Altherren-Modus, eigentlich eher organisierte Besäufnisse), Serien (nicht das Marienhof und GZSZ-Zeugs, sondern gute wie aktuell The Code aus Australien oder Queen of the South, nicht zu vergessen Power oder Kingdom; Achtung Spoiler: Kingdom wird eingestellt) sowie Kochen, meine fränkischen Zipfel (Bratwürste im Zwiebel-Sud) sind legendär. Und da schliesst sich der Kreis zum Altherrenfußball.

Ach ja, fast vergessen, Kreuzworträtsel, da kann ich nicht einfach vorbei, ich muss das Lösungswort unbedingt wissen.

Wie schauts bei Euch aus?



[Editiert, weil Rechtschreibfehler gefunden, wer noch welche findet darf sie behalten]

Autor:  krzlfrx [ Mo Jan 08, 2018 10:53 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

mb1403 hat geschrieben:
habt ihr neben Eisenbahn?


Nicht sehr viele. Neben den Modelleisenbahnfreunden Mühldorf a. Inn (MEFM) und dem Modelleisenbahnclub Landshut (MECL) im Grunde nur noch meinen Rechner. :)

Gruß,
Krzl

Autor:  MarkusGebhardt [ Di Jan 09, 2018 6:40 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

Moin,

bin Vollzeitbahner mit Eisenbahnverein, LGB Gartenbahn und Spur TT Eisenbahnbrett. :mrgreen: :mrgreen:

Autor:  TigerChris [ Di Jan 09, 2018 10:33 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

Moinsen ,
also im Realen Leben bin ich beim Verein VVM Schönberger Strand anzufinden Abteilung Straßenbahn.
http://www.vvm-museumsbahn.de/ix/ix-sta ... php?id=200

Dort hab ich kenntnisse auf folgende Straßenbahn typen
- Hamburger V3 (2970)
- Hamburger V2 (3006)
- Hannoveraner

Am Pc außer Stellwerksim noch Zusi 3 dort das Streckenprojekt München Hbf - Petershausen (da ich füher an der Strecke aufgewachsen bin kannte ich auch noch die Strecke wo es noch 2Gleisig war)

Autor:  BogestraVrrFan [ Fr Jan 12, 2018 7:45 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

So ganz ohne Eisenbahn kann ich nicht wirklich .....
Ich liebe es zu reisen,außerdem liebe ich es zu fotografieren.
Zwe Hobbys die prima zusammen passen

Autor:  Zwangsbremsung [ Sa Jan 20, 2018 1:27 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

Also ich fülle die restlichen 80 Prozent meines Lebens (außer Modellbau) mit Gitarre spielen oder selbstverständlich mit Schule. Aber ich denke erade das macht einen Eisenbahner aus, dass eben die Eisenbahn im Mittelpunkt steht.

Autor:  soapmctavish [ Sa Jan 20, 2018 2:04 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

Klavier, MEC Erkrath, Modelleisenbahn, Autos, Motoren, Kunst, Spanisch, Badminton, Schule, BWL, ...

Autor:  Harti2000 [ Mi Jan 24, 2018 7:30 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

Moin Jungs,

heute war mir mal so, eine ähnliche Frage in diesem Forum zu stellen die sich nicht "nur" Euren Hobbys widmen sollte...daher möchte ich diesen Thread einfach mal erweitern und die ganz einfache Frage zusätzlich bzw. sogar etwas hintergründiger stellen:

Wer seid Ihr eigentlich wirklich und was verbindet uns alle, dass wir bereit sind, stundenlang eine Stellwerksimulation zu spielen/programmieren?

Die Beantwortung der Frage setzt natürlich eine gehörige Portion Ehrlichkeit voraus, denn dieses aufgesetzte "ich interessiere mich für Eisenbahn, bin selber FDL bla blubb" ist mir persönlich wirklich zu abgelaufen. Daher spiele ich Euch mit meiner Flanke gerne mal den Ball zu - und bin gespannt wer sich traut, ausnahmsweise mal "seine Schranken aufzumachen" mit dem Risiko, überrollt zu werden. Was ist Eure "Fahrstraße des Lebens" und warum macht ihr ausgerechnet hier beim STS teilweise stundenlang Halt? Habt ihr denn nichts Besseres zu tun? Bitte nicht gleich ausflippen:

Ich spiele den Stellwerksim, weil ich meinen damaligen Traumberuf nachjammere, denn ich wollte Eisenbahner werden und ich war in der Schule stinkefaul. Bis auf ein Praktikum im Stellwerk Dollbergen hatte ich mit der DB leider nicht mehr viel am Hut. Erst danach bin ich wach geworden. Obwohl ich jetzt werktätig bin und einen sichereren bzw. soliden Arbeitsplatz habe, gehört der STS für mich dazu, wie für andere der regelmäßige Skatabend. Die Kombination aus meinen persönlichen Interessen, dem Arbeitsleben und instabilen Familienverhältnissen waren mit der Gründung einer eigenen Familie nicht vereinbar. Warum ich mit der Bahn nichts mehr am Hut hatte? Weil ich auf meinen Papa gehört habe und auf´s falsche Gleis geschickt wurde. Also: Richtung dauerhaft ändern.

Aus diesem Grund kann ich meine Hobbys und Interessen nun nach Belieben ausleben und sitze aus diesem Grund auch sehr gerne und sehr lange im STS. Es unterhält mich hochgradig und ich bin voll dabei. Aber ich frage mich immer wieder: Was sind das für Typen, mit denen ich da die ganze Zeit spiele? Sind die auch alle so geendet/geerdet wie ich? Wo holen die ihre Zeit her? Rentner, Familienväter, Schüler, Kinder...und richtig: Was haben die so für Hobbys? Ich kenne teilweise nicht die richtigen Namen hier, keine Gesichter, überwiegend alles Eisenbahner...ja sogar Fahrdienstleiter, Lokführer etc. die sogar in Ihrer Freizeit "Ihren Beruf spielen....". Ein wenig verrückt ist es schon - und das macht den Spaß hier wiederum so anziehend, aber auch furchtbar unpersönlich und undurchsichtig. Alles menschliche Bots. Das stört niemanden so richtig - ganz im Gegenteil.

Mein Hobby war mal Streckendesign für den Train Simulator. Ich habe echt geile Sachen gemacht und nach einem Team gesucht. Alle, die es vermeintlich drauf hatten, hatten in Wirklichkeit gar nichts drauf und ich konnte das Projekt aus diesem Grund nicht abschliessen. Man ärgert sich in Foren mit Schaumschlägern herum und spätestens wenn man sie zu einem Bier und persönlichen Gespräch einlädt/herausfordert, tauchen sie ab. Das ist in den letzten Jahren immer schlimmer geworden. Jetzt entwickle ich selber Szenerien für den xplane
https://photos.app.goo.gl/KdMtpy6PfqcMnZ9k1, d.h. ich nutze den Rechner hobbymäßig auch, um etwas für die Allgemeinheit zu erschaffen und um auf Zack zu bleiben. Wie die Jungs hier. Und zur Entspannung setze ich mich grundsätzlich ins Stellwerk und spiele mit Euch, da kann man sich wenigstens auf jemanden verlassen. In den meisten Fällen zumindest.

Ich wollte mir diesen kleinen "Gesundheitshinweis" für Euch am Rande seit jeher eigentlich sparen (um nicht wie eine Heulsuse zu wirken), aber mir hat dieses "Hobby" tatsächlich fast das Leben gekostet. Thrombose im rechten Unterschenkel beim Spieleabend, Stellwerk Langen. Lungenembolie die Nacht darauf. Krankenhaus. Mit 41. Würde irgendjemand von Euch auch nur annähernd damit rechnen, dass einem bei "3 Stunden oder länger" plötzlich die Luft ausgeht? Und Abfahrt. Nächster Halt: Klinik am Friedhof. Ups...und plötzlich war da keiner, der mir frische Klamotten ins KH bringen konnte. Die letzte Spielstunde hat begonnen. Dann die Erkenntnis: Ich bin ein Soziopath, völlig vereinsamt und der Eisenbahnerei verfallen.

Noch jemand von der Partie?

Grüße,
Christian

Autor:  OlaffD [ Do Feb 15, 2018 11:25 am ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

Viel meiner Freizeit wide ich der Musik und spiele sehr gern Klavier. Es macht mir Spaß!

Autor:  Chief01f [ Mo Feb 26, 2018 1:33 pm ]
Betreff des Beitrags:  Re: Welche Hobbys

Guude aus Hessen

Ich wollte hier auch mal meinen Senf dazu geben.
StellwerkSim spiele ich erst seit dem vergangenen Wochenende... Einfach faszinierend... Ich bin durch Kollegen die mal FDL gewesen darauf gekommen.
Ich selbst bin Qualitätsmanager bei der DB...
Ich bin dann noch im Modellbau unterwegs... zu einen bei den TT Freunden Hessen (www.tthessen.de) und zum anderen im 1:35 Militärmodellbau.

Als Hobby würde ich dann noch meine Reisen nach Skandinavien angeben und die Arbeit im Garten unseres Hauses.

Viele Grüße

Chief01f
Andreas

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/