Registrieren / Anmelden
Simulator Forum Handbuch https 
Forum :: Quassel

 

Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 2:57 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr├Ąge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mechanisches Stellwerk und LZB
BeitragVerfasst: Mo Aug 27, 2018 8:59 am 
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 06, 2018 8:12 am
Beitr├Ąge: 0
Hallo Zusammen,

Von 1963 bis 1964 wurden zwischen Forchheim und Bamberg Testfahrten durchgef├╝hrt, deswegen wurde auf dem Richtungsgleis Forchheim -> Bamberg die Linienzubeeinflussung installiert. Im Zuge dessen wurden im Bahnhof Strullendorf Lichtsignale und ein Dr S2 Stellwerk aufgestellt. In Hirschaid allerdings blieben die Formsignale und das Mechanische Stellwerk. Aber wie wurden dann die Fahrtbegriffe an die LZB ├╝bertragen, Ein Mechanisches Stellwerk konnte ja Unm├Âglich irgendwelche Signalstellungen an die LZB Streckenzentrale abgeben. Wei├č vielleicht jemand wie das damals gehandhabt wurde?

Zum Wikipedia eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_N%C3%BCrnberg%E2%80%93Bamberg#Geschichte

_________________
Gr├╝├če, FreakiNyt :wink:


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mechanisches Stellwerk und LZB
BeitragVerfasst: Mo Aug 27, 2018 11:26 am 

Registriert: Mo Aug 02, 2010 12:11 pm
Beitr├Ąge: 85
Wohnort: Dresden
FreakiNyt hat geschrieben:
Ein Mechanisches Stellwerk konnte ja Unm├Âglich irgendwelche Signalstellungen an die LZB Streckenzentrale abgeben.

Wie kommst du darauf? Man k├Ânnte zum Beispiel einen Fl├╝gelkontakt am Formsignal daf├╝r nehmen. (So wird z.B. auch die PZB angesteuert.)


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mechanisches Stellwerk und LZB
BeitragVerfasst: Mo Aug 27, 2018 12:18 pm 
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 06, 2018 8:12 am
Beitr├Ąge: 0
dummkopf hat geschrieben:
Wie kommst du darauf?

Weil Formsignale mit Drahtzugleitungen Betrieben werden und es f├╝r mich keinen Sinn ergeben hat dass wenn man ein Formsignal umstellt, dass dann ein Elektrisches Signal ausgegeben wird.

dummkopf hat geschrieben:
So wird z.B. auch die PZB angesteuert.

Das hatte Ich nicht gewusst.

Vielen Dank, f├╝r die Antwort

_________________
Gr├╝├če, FreakiNyt :wink:


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mechanisches Stellwerk und LZB
BeitragVerfasst: Mo Aug 27, 2018 4:09 pm 
Handbuch-TeamFernverkehr [SKA]Erbauer

Registriert: Fr Jan 16, 2009 11:15 am
Beitr├Ąge: 3339
Wohnort: Deutschland
Moin,

es gibt auch die wildesten Kombinationen von verschiedenen Stellwerkstechniken, die Ansteuerung von PZB und Zugnummernmeldeanlage durch Kontakte am Signal ist noch die kleinste ├ťbung.

Es wurden zum Beispiel zwei mechanische Stellwerke zusammengelegt, indem der Fahrdienstleiter ein Drucktastenpult neben seinen Verschlusskasten gestellt bekam. Die Abh├Ąngigkeiten der Blockfelder wurden elektrisch nachgebildet. ├ähnlich kann ein mechanisches Stellwerk auch Lichtsignale bekommen - der Fahrstra├čenverschluss wird durch Kontakte und Riegel mit dem elektrischen/elektronischen Stellwerksteil verbunden und das Signal z.B. per Knopfdruck auf Fahrt gestellt. Diese Kombination gab es sogar gar nicht so selten. Auch die Kombination von Formhaupt- und Lichtsperrsignal am gleichen Mast gibt es.

Gru├č,
DevonFrosch

_________________
Erbauer in Norddeutschland und westlich vom Rhein
Projekt├╝bersicht


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mechanisches Stellwerk und LZB
BeitragVerfasst: Do Aug 30, 2018 6:59 pm 
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 08, 2007 5:56 pm
Beitr├Ąge: 214
Hallo FreakyNit,


nat├╝rlich geht das, denn schon recht fr├╝h wurde bei den mechanischen Stellwerken an den Hauptsignalen Kontakte angebracht , mit denen man zu allererst die Haltstellung des Signales auf das Stellwerk anzeigen konnte.Sp├Ąter kam dann in den 1930er-Jahren die Unwirksamschaltung des Indusi-Gleismagneten hinzu.
Auch f├╝r die Ozl wurden ab den 1940er-Jahren diese Kontakte genutzt, um den Zuglauf verfolgen zu k├Ânnen.
Und ab den 1950er-Jahren wurde da dann alles m├Âglich ├╝ber Relais abgegriffen und weiter an andere Technik ├╝bermittelt.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr├Ąge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht ├Ąndern.
Du darfst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche ├ťbersetzung durch phpBB.de
Impressum