Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fahrstr

Allgemeine Fragen zum Spiel und dem Drumrum.

Moderatoren: Stellwerk-Admin, Moderatoren

FFM
Beiträge: 60
Registriert: Do Jan 15, 2009 11:44 pm
StiTz: 709214

Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fahrstr

Beitrag von FFM »

Hallo zusammen,

besteht die möglichkeit bei den AutoFS Rot bzw. auch bei den ManuellGelenktenFS zu ändern bzw. zu verbessern:

Bisher is es ja so, dass wenn ein Signal angestoßen wird die nächsten auch mit angestossen weren:

Block 1 Block2 Block3 Block4 Block5

xxxxxxxxxx F ------------- F ----------- F ------------- F ------------ F
(Belegt) (Sig Frei) (Sig Frei) (Sig Frei) (Sig Frei) (Sig Frei)


Meine frage könnte man es wie folgt abändern/verbessern:

Da es meist teilweise ein bissel Blöd ist wegen überholung oder Kreuzungen etc. kurzfristig noch einen Querfahren zu lassen.
Ist es möglich oder besteht die möglichkeit das erst die Weiterschaltung der nächsten Fahrstrasse/Folge Fahrstrasse erst geschiedt wenn der Letzte Bloch davor belegt ist?


Block 1 Block2 Block3 Block4 Block5

xxxxxxxxxx F ------------- R ----------- R ------------- R ------------ R
(Belegt) (Sig Frei) (Sig Halt) (Sig Halt) (Sig Halt) (Sig Halt)

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Block 1 Block2 Block3 Block4 Block5

---------- R xxxxxxxxxxxxxxx F ----------- R ------------- R ------------ R
(Sig Halt)(Belegt)(Sig Frei) (Sig Halt) (Sig Halt) (Sig Halt)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Block 1 Block2 Block3 Block4 Block5

---------- R xxxxxxxxxxxxxxx F xxxxxxxxxxxxxx F ------------- R ------------ R
(Sig Halt)(Belegt)(Sig Frei)(Belegt) (Sig Frei) (Sig Halt) (Sig Halt)



Und so weiter 8) 8) 8)



Ist dies Technisch umsetzbar ??
Mit Freundlichen Grüßen FFM

Eine Dampflok am leben zu halten heißt nicht, die Asche aufzuheben, sondern das Feuer am Brennen zu halten.

Dampflokführer 50 3673, 52 4867 und 01 2118 8)
floflo
R-Admin [Thüringen, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team [UK]Erbauer
Beiträge: 3191
Registriert: Sa Aug 24, 2013 4:46 pm
StiTz: 723247

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von floflo »

Bin zwar kein Entwickler aber möglich wäre das bestimmt irgendwie.
Jetzt denk aber mal darüber nach, wie das in der Realität wäre. Insbesondere bei LZB wäre das eher kontraproduktiv, da der Lokführer bzw der Zug praktisch nicht auf ein gescheites Tempo kommt, da das Limit (an einem Signal möglw. in 1000m 0km/h) schon weit im Voraus angekündigt wird und entsprechend früh gebremst wird, damit das keine Vollbremsung wird.
Im Übrigen wird kein Fdl bei LZB-Zügen kurz vorm Bahnhof noch einen Weg wählen, bei dem der Zug abbremsen muss oder gar das Signal auf Halt stellen. Da kriegt der dann einen bösen Anruf vom Tf ;)
R-Admin Thüringen
Erbauer in der Region Baden-Württemberg, Großbritannien und in einem Großteil der Schweiz (Tessin usw.)
FFM
Beiträge: 60
Registriert: Do Jan 15, 2009 11:44 pm
StiTz: 709214

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von FFM »

> Insbesondere bei LZB wäre das eher kontraproduktiv


Da LZB nicht im dem Sinne nicht nachgestellt wird is dies eher unwichtig :D 8) :lol:
Mit Freundlichen Grüßen FFM

Eine Dampflok am leben zu halten heißt nicht, die Asche aufzuheben, sondern das Feuer am Brennen zu halten.

Dampflokführer 50 3673, 52 4867 und 01 2118 8)
Benutzeravatar
MarkusGebhardt
R-Admin [Sachsen]Erbauer
Beiträge: 1093
Registriert: Sa Okt 11, 2008 11:34 am
StiTz: 708344

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von MarkusGebhardt »

Überall wo Querfahrten passieren, gibt es bei dieser Stellwerksbauform, die hier simuliert wird, auch keinen automatischen Block. Und wenn auf der freien Strecke frei ist, wird auch alles grün, bis zum nächsten Signal, das keine Auto-FS mehr hat. Das ist soweit Real, was ja hier immer ganz groß gefordert wird. :wink:
Gruß Markus


R-Admin: Sachsen
A-Designer: Sachsen | Z-Designer: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Benutzeravatar
Fdl HHB
R-Admin [BundesbahnZeiten, Hessen]Qualitätssicherung [Anlagen-QS]Erbauer
Beiträge: 1898
Registriert: Sa Jan 13, 2007 9:34 pm
StiTz: 703863

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von Fdl HHB »

Reden wir hier mal bloß von der freien Strecke,
so haben wir hier mit auto FS rot eine Blockbauform die vergleichbar mit Zentralblock 65 ist.
Mit auto FS grün wäre es eher Selbstblock 60.
Beides sehr der Realitiät entsprechend, außer halt die durchgehende Fahrstraßenausleuchtung.
R -Admin Hessen, Bundesbahn Zeiten
A & Z -Designer Bremen-Niedersachsen, Baden-Württemberg, Bundesbahn Zeiten
Aktuelle Baustelle: Raum Braunschweig und Mannheim - Offenburg
Benutzeravatar
Kettcardriverpro
Beiträge: 97
Registriert: Di Aug 11, 2015 9:56 pm
StiTz: 729762

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von Kettcardriverpro »

MarkusGebhardt hat geschrieben:Überall wo Querfahrten passieren, gibt es bei dieser Stellwerksbauform, die hier simuliert wird, auch keinen automatischen Block.
Da kann ich dir nicht zustimmen, ich habe schon an einigen Üst einen Automatischen Block gesehen, aber man kann ide ja auch abschalten...
Mein aktueller Name ist TaurusFan, dieser ist leider nicht überall angegeben, allerdings überall da wo ich ihn ohne Probleme ändern konnte (näheres per PM).
Benutzeravatar
MarkusGebhardt
R-Admin [Sachsen]Erbauer
Beiträge: 1093
Registriert: Sa Okt 11, 2008 11:34 am
StiTz: 708344

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von MarkusGebhardt »

Kettcardriverpro hat geschrieben:
MarkusGebhardt hat geschrieben:Überall wo Querfahrten passieren, gibt es bei dieser Stellwerksbauform, die hier simuliert wird, auch keinen automatischen Block.
Da kann ich dir nicht zustimmen, ich habe schon an einigen Üst einen Automatischen Block gesehen, aber man kann ide ja auch abschalten...
Üst ist ja freie Strecke, die Querfahrten bezogen sich ja auf Bahnhöfe und Überholungen. ;)

Edit: Auf Grund des enormen fiktiven Güterverkehrs, kann man Überholungen im GWB, wo beide fahren, ja eh nie machen, das gänge nur in völlig langweiligen Stellwerken. Und die würde dann keiner spielen, weil zu wenig Züge fahren..
Gruß Markus


R-Admin: Sachsen
A-Designer: Sachsen | Z-Designer: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Benutzeravatar
Kettcardriverpro
Beiträge: 97
Registriert: Di Aug 11, 2015 9:56 pm
StiTz: 729762

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von Kettcardriverpro »

Üst sind doch Überholstellen oder nicht also quasi Überholungen.
Andererseits hatte ich auch irgendwo schon mal nen Gleisplan in der Vorschau gesehen wo es möglich war eine Auto-Fs durch einen Bahnhof zu legen(also den Hauptfahrweg)(ich weiß leider auch hier nicht mehr welches Stw dies war da ich mir schon sehr viele angeschaut habe), kann man aberr ja trotzdem ausstellen.
Mein aktueller Name ist TaurusFan, dieser ist leider nicht überall angegeben, allerdings überall da wo ich ihn ohne Probleme ändern konnte (näheres per PM).
Benutzeravatar
MarkusGebhardt
R-Admin [Sachsen]Erbauer
Beiträge: 1093
Registriert: Sa Okt 11, 2008 11:34 am
StiTz: 708344

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von MarkusGebhardt »

Kettcardriverpro hat geschrieben:Üst sind doch Überholstellen oder nicht also quasi Überholungen.
Üst sind Überleitstellen, an denen von einem Gleis auf ein anderes der gleichen Strecke gewechselt werden kann. Es sind nur Blockstellen mit Weichen hinter dem Blocksignal.
Gruß Markus


R-Admin: Sachsen
A-Designer: Sachsen | Z-Designer: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Benutzeravatar
Kettcardriverpro
Beiträge: 97
Registriert: Di Aug 11, 2015 9:56 pm
StiTz: 729762

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von Kettcardriverpro »

Ja ok so etwas meinte ich eben(mit den korrekten Namen kenne ich mich nicht immer so gut aus), sind ja im Prinzip Überholungen.
Mein aktueller Name ist TaurusFan, dieser ist leider nicht überall angegeben, allerdings überall da wo ich ihn ohne Probleme ändern konnte (näheres per PM).
Benutzeravatar
MarkusGebhardt
R-Admin [Sachsen]Erbauer
Beiträge: 1093
Registriert: Sa Okt 11, 2008 11:34 am
StiTz: 708344

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von MarkusGebhardt »

Da darf aus der Gegenrichtung kein Zug kommen. Und real werden die auch durchgeschaltet, es sei denn der Fdl sperrt das Weiterschalten. Immer wird nach mehr Realität gerufen, und da muss man halt vorher überlegen, ob man die an lässt oder sperrt. Und wenn ein Zug noch 4 Blöcke weg ist, kann man das Signal ja auch wieder einschmeißen.
Gruß Markus


R-Admin: Sachsen
A-Designer: Sachsen | Z-Designer: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
DevonFrosch
EntwicklerHandbuch-TeamR-Admin [Fernverkehr Großbritannien, Fernverkehr Niederlande, Großbritannien South East, Großbritannien South West, Hamburg - Schleswig-Holstein, Niederlande Ost, Rhein-Main, Rheinland-Pfalz, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team [NL, SKA, UK]Qualitätssicherung [Anlagen-QS, Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 5672
Registriert: Fr Jan 16, 2009 11:15 am
StiTz: 709215

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von DevonFrosch »

Moin,

da ursprünglich von kreuzenden Fahrstraßen die Rede war gehe ich mal davon aus, dass damit Bahnhofsbereiche gemeint sind. Hier gibt es ja häufig je nach Stellwerk mehr oder weniger intelligente Selbststeller (die aber nichts mit Blocksignalen zu tun haben). Diese Selbststeller lassen sich aber nicht sinnvoll im Sim abbilden, da gab es vor etwa einem Jahr schonmal eine recht umfangreiche Diskussion drüber (vielleicht findet noch jemand den Link). Die Intelligenz der Selbststeller würde zu viel Aufwand für die Erbauer bedeuten. Ein einfaches Stellen wenn der Block davor besetzt ist greift da zu kurz.

Gruß,
DevonFrosch
R-Admin Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Rhein-Main, Niederlande Ost
Querschnittskompetenzträger
Projektübersicht
Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 4641
Registriert: So Mär 26, 2006 8:01 pm
StiTz: 702198

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von Sven »

DevonFrosch hat geschrieben:Moin,

Die Intelligenz der Selbststeller würde zu viel Aufwand für die Erbauer bedeuten. Ein einfaches Stellen wenn der Block davor besetzt ist greift da zu kurz.

Gruß,
DevonFrosch
Oh da habe ich wohl doch was verpasst :? Wieso sind wir Erbauer damit Überlastet ? Das Gleis steht doch eh im Fahrplan schon.

Mfg Sven
Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen ;-)
DevonFrosch
EntwicklerHandbuch-TeamR-Admin [Fernverkehr Großbritannien, Fernverkehr Niederlande, Großbritannien South East, Großbritannien South West, Hamburg - Schleswig-Holstein, Niederlande Ost, Rhein-Main, Rheinland-Pfalz, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team [NL, SKA, UK]Qualitätssicherung [Anlagen-QS, Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 5672
Registriert: Fr Jan 16, 2009 11:15 am
StiTz: 709215

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von DevonFrosch »

Moin,

der Punkt für einen Selbststeller ohne Zuglenkung (mit Zuglenkung ist langweilig) ist schon, dass man die Anstoßpunkte selbst verbauen muss, was einige Gleisbilder um einiges unübersichtlicher machen würde. Für Z-Designer würde sich da nichts ändern und das Gleis hat da gar nichts mit zu tun (ein Gleisname ist aber auch nicht unbedingt ein gutes Kriterium für ein Zielsignal...)

Gruß,
DevonFrosch
R-Admin Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Rhein-Main, Niederlande Ost
Querschnittskompetenzträger
Projektübersicht
Benutzeravatar
MarkusGebhardt
R-Admin [Sachsen]Erbauer
Beiträge: 1093
Registriert: Sa Okt 11, 2008 11:34 am
StiTz: 708344

Re: Mögliche Änderung/verbesserung AutoFS/ManuelGelenkte Fah

Beitrag von MarkusGebhardt »

Das wäre aber nur für Bahnhöfe interessannt, wo z.B. das durchgehende Hauptgleis selber frei wird, wenn der Blockabschnitt vor dem Bahnhof belegt wird. Oder bei Abzweigen, wo dann die Stammstrecke durchgeschaltet wird. Bei den Selbstblocksignalen ist der Anstoß ja das Einstellen einer Fahrstraße auf die freie Strecke (sofern Sie nicht sowieso schon Fahrt als Grundstellung haben). Ich persönlich finde, dass der Sim dann langweiliger wird. Ich muss mich um die Überholbahnhöfe gar nicht mehr kümmern, weil ich kann Querfahren bis ein Zug kommt dann wird frei, ohne das ich was machen muss und wenn alles pünktlich ist, dann hab ich nichts mehr zutun. Dann müste es noch eine Selbststellbetriebein und ausschalttaste geben um die Funktion deaktivieren zu können, wenn ein Zug doch mal auf ein anderes Gleis muss. Eine weitere Gefahr die ich sehe, dass es an Abzweigen häufiger zu Fehlleitungen kommen könnte. Unter die normalen Auto-FS würde ich es nicht nehemen weil sich die Funktionen ja doch unterscheiden, damit dort keiner durcheinander kommt.
Gruß Markus


R-Admin: Sachsen
A-Designer: Sachsen | Z-Designer: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Antworten