Registrieren / Anmelden
Simulator Forum Handbuch https 
Forum :: Fragen und Anregungen

 

Aktuelle Zeit: So Aug 19, 2018 2:46 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Apr 22, 2017 6:20 pm 

Registriert: Do Sep 08, 2016 10:31 am
BeitrÀge: 131
Hallo,

mal eine Frage: Wieso heisst es (gerade aktuell wars so), dass man binnen 10 Minuten das Spiel beenden soll / muss, weil eine neue Software-Version vorliegt? Wird man dann nach Ablauf "zwangsgetrennt"? Ich finde es Ă€rgerlich, wenn man grade zu spielen Angefangen hat und dann muss man rausgehen, deshalb. Dies dĂŒrfte auch bei Stellwerkabenden nicht unbedingt zielfĂŒhrend sein. Ist nicht böse gemeint von mir, aber ich denke, es sollte reichen, wenn man das Update beim nĂ€chsten Neustart bekommt. Alternativ schlage ich vor, dass es dann ĂŒber ein "rolling - Realease" gehandhabt wird und die aktive Spielinstanz trotzdem weitergespielt / aufrecht erhalten werden kann. Die grade erlebte Zwangstrennung empfinde ich persönlich als völlig kontraproduktiv. Fairerweise darf es dann aber auch keine Stellwerksperre geben, wenn man schon gezwungen ist, die Sim wegen des Softwareupdates unfreiwillig zu beenden.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Apr 22, 2017 6:46 pm 
Stellwerk-AdminEntwicklerR-Admin [Nordamerika, Stadtumland, Zug-Schattenregion]Erbauer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 18, 2004 7:28 pm
BeitrÀge: 2552
Wohnort: *platschnass*
Hallo,

wie man der FAQ (http://doku.stellwerksim.de/doku.php?id ... faq:update) entnehmen kann ist dies bei normalen Updates - welche hĂ€ufiger durchgefĂŒhrt werden - nicht nötig. Leider war in der Version vor dem Update aber ein kritischer Fehler enthalten, welcher ein Spielen ab auftreten des Fehlers unmöglich machte. Da dieser Fehler bei jedem Benutzer auftreten konnte und mit fortgeschrittener Spielzeit immer wahrscheinlicher wurde, wurde das Zwangsupdate verteilt - u.a. fĂŒr die Teilnehmer des angesprochenen Stellwerkabend ist ein stabiler Client nötig, da der unbeabsichtigte Wegfall eines an einer Umleitung befindlichen Stellwerk alle Umleitungen beenden kann. Auch ist eine negative Bewertung der Teilnehmer eher unwahrscheinlich, da noch genĂŒgend Zeit zum erreichen der Mindestteilnahmedauer vorhanden sein sollte.

_________________
(Ihr BR 89 - Bereichsleiter SUL - stellwerksim.de Bahngesellschaften)

Regeln|HandbĂŒcher|Themen


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Apr 22, 2017 6:54 pm 

Registriert: Do Sep 08, 2016 10:31 am
BeitrÀge: 131
@BR89, danke fĂŒr die ErlĂ€uterung.

Aber Du wirst sicherlich nachvollziehen können, das man, wenn man gewohnt ist, die Update-Aufforderung zu bekommen und weiss, wie die "normal" ablĂ€uft, dann doch etwas "ĂŒberrascht" ist, wenn die Update-Aufforderung wie ein "Befehl" gestaltet ist und dann prompt eine Zwangstrennung erfolgt, wenn auch aus den von Dir gennannten GrĂŒnden im Nachhinein nachvollziehbar.
Verbesserungsvorschlag meinerseits: In solchen AusnahmefĂ€llen, dies bitte mit in die Update-Aufforderung mit aufnehmen, dann kommt es zu keinen MißverstĂ€ndnissen. So fĂŒhlte es fĂŒr mich an, dass dies der neue "Standard" wĂ€re und dies bei JEDEM Update in Zukunft so sein wird. In diesem Sinne: Nichts fĂŒr ungut und ein schönes Wochenende.

EDIT: Ich hab mal einen guten Spruch gehört: "Wenn jemand nicht versteht, was >wir< sagen / rĂŒberbringen wollen, dann ist es nicht "deren" Fehler, sondern "unserer". Wir haben es dann nĂ€mlich versĂ€umt, den Sachverhalt so zu kommunizieren, dass diesen "Fremde" wirklich ad hoc verstehen (können) ....".

So als kleine Anregung.


Zuletzt geÀndert von abrixas am So Apr 23, 2017 7:31 am, insgesamt 1-mal geÀndert.
BeitrĂ€ge zusammen gefĂŒhrt


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 7:43 am 
Stellwerk-AdminSupport-TeamHandbuch-TeamR-Admin [Berlin-Brandenburg, Mecklenburg, Nordamerika, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Zug-Schattenregion]Erbauer
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 30, 2006 7:46 am
BeitrÀge: 14327
Wohnort: Potsdam
Kohletender hat geschrieben:
So fĂŒhlte es fĂŒr mich an, dass dies der neue "Standard" wĂ€re und dies bei JEDEM Update in Zukunft so sein wird.
In dem von BR 89 zitiertem Handbucheintrag steht doch aber seit Monaten drin das es nicht der von dir empfundene "neue Standard" ist. (?)
Handbuch hat geschrieben:
In der Regel muss dies nicht sofort erfolgen, d.h. ein laufendes Spiel kann noch weiter gefĂŒhrt werden. In dringenden FĂ€llen erzwingt das Programm jedoch ein Update. In dem Fall wird sich das Programm nach einer Warnung nach spĂ€testens 10 Minuten selbst beenden.

Ein gerade verlassenes Stellwerk kannst du nach kurzer Zeit erneut betreten. Eine Sperre von 10 oder mehr Minuten sollte in diesem Fall nicht auftreten, falls doch, dann ist es ein Fehler um den man sich kĂŒmmern wird.

Klar verstehe ich die BeeintrĂ€chtigung durch solche dringenden Updates, glĂŒcklicherweise geschehen die recht selten.
Man denkt bei solchen Sachen vielleicht gleich an Windowsupdates ... "Schalten sie ihren Rechner nicht aus. Update x von xx wird installiert." ... was dann auch noch ewig dauern kann.

_________________
Bitte PN nur fĂŒr private, vertrauliche Mitteilungen verwenden, fĂŒr alle anderen BeitrĂ€ge ist das Forum der beste Platz.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 10:41 am 

Registriert: Mo Aug 02, 2010 12:11 pm
BeitrÀge: 85
Wohnort: Dresden
Hallo,
Kohletender hat geschrieben:
Verbesserungsvorschlag meinerseits: In solchen AusnahmefĂ€llen, dies bitte mit in die Update-Aufforderung mit aufnehmen, dann kommt es zu keinen MißverstĂ€ndnissen.

Wenn ich mich jetzt nicht tÀusche, sind die Meldungen doch schon unterschiedlich.
Bei normalen Updates kommt der Hinweis: "Eine neue Version liegt vor. Bitte das Programm bald neu starten" (oder so Àhnlich)
Bei den "Zwangs-"Updates steht auf jeden Fall etwas da, dass sich das Programm innerhalb von 10 Minuten selbst beenden wird.

Allerdings wird man in manchen Stellwerken bei viel Betrieb keine Zeit haben, sich die ganze Meldung genau durchzulesen, von daher wÀre vielleicht eine unterschiedliche Farbgebung der Meldung (normal: gelb, dringend: rot) auch eine Idee?

GrĂŒĂŸe,
dummkopf.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 12:05 pm 

Registriert: Do Sep 08, 2016 10:31 am
BeitrÀge: 131
Nein, da gibt es einen Unterschied. Es war das erste mal, dass ich das mit der Zwangstrennung und dem "Befehlston" hatte. Die "normalen" Updateds sind mir durchaus gelÀufig und selbst wenn man die nicht "ad hoc" macht, lÀuft das Spiel OHNE Zwangs-Trennung weiter... .

War dieses mal wie ich schon gesagt habe wohl unglĂŒcklich gelaufen. Von daher eben mein Vorschlag, dass bei der "Update-Message" auch eine nachvollziehbare BegrĂŒndung hinterlegt wird. Ist zwar fĂŒr die Adminn ein bisschen mehr an Aufwand, aber dieser egalisiert sich dadurch, dass es dann solche Threads wie diesen hier nicht mehr geben wird.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 1:08 pm 
Support-TeamR-Admin [Großraum München, Nordbayern, Südbayern]Erbauer

Registriert: Mi Mai 06, 2009 8:53 pm
BeitrÀge: 2213
Wohnort: Zirndorf
Hi,

ehrlich gesagt: Wenn ich der Entwickler/Admin wĂ€re, der gerade versucht notfallmĂ€ĂŸig einen Fehler aus dem System zu kriegen, der den Spieleabend lahmlegen wird, wĂ€re mir die Nachricht an den Benutzer scheißegal.

Servus
Heinz

_________________
R-Admin Nordbayern, SĂŒdbayern und Großraum MĂŒnchen

„Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fĂŒnf Computern geben wird.“ (1943, T. Watson, Vorstandsvorsitzender der IBM)


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 1:34 pm 

Registriert: Do Sep 08, 2016 10:31 am
BeitrÀge: 131
@abrixas: die Siituation hat sich ja geklĂ€rt...... aber um auf deine Anmerkung bezĂŒglich FAQ einzugehen: Wenn mann als Routine-Spieler das grundsĂ€tzliche Prozedere kennt, dann geht doch erhlicherweise keiner mehr in die FAQs rein. Wenn dann schaut man im Forum unter "Neuigkeiten" nach.... nichts fĂŒr ungut.

Von daher eben mein Vorschlag:

Aussergewöhnliche Updates im Forum publik machen und dann eben auch in das Popup vom Update einpflegen und alles ist gut.

Damit ist das Thema fĂŒr mich erledigt und ich hoffe, dass "ihr" es von der Administrations-Seite aus NICHT als "persönlichen Angriff" verstanden habt, denn dies sollte es wirklich NICHT sein.

In diesem Sinne....


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 1:39 pm 

Registriert: Do Sep 08, 2016 10:31 am
BeitrÀge: 131
@hinz: OK ist ein Argument, ob das wirklich eine Sache von Minuten war etc. kann ich nicht beurteilen. Mit "Notfall" meinte ich eher dass zwar aufgrund diverser GrĂŒnde ein dringliches Update anzuraten ist aber eben nicht von jetzt auf gleich.

Was Du erwĂ€hnst ist natĂŒrlich die absolute "Super-Ausnahme" und mir ist ebenso bewusst, dass die NICHT regelmĂ€ĂŸig auftritt. Aber das konnte ich vorher nicht wissen.... . Daher eben, ein bisschen Begleittext mit dazu zur Standard-Update-Aufforderung und schon ist es gut und erledigt. Nicht mehr - nicht weniger.

Alles ist gut... , keine Sorge!


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum