Frage zu den Stellwerken BN-Hbf/BN-Beuel

Allgemeine Fragen zum Spiel und dem Drumrum.

Moderatoren: Stellwerk-Admin, Moderatoren

Antworten
LamaAlpen2001
Beiträge: 99
Registriert: Di Aug 02, 2016 4:27 pm

Frage zu den Stellwerken BN-Hbf/BN-Beuel

Beitrag von LamaAlpen2001 »

Nabend,
hab ja nun gesehen, dass die Rechte Rheinstrecke wieder da ist und habe mir daher den Stelltisch mal angesehen (er ist größer und wohl auch was mehr zu stellen). Da ich mal öfter am Beueler Bahnhof vorbeigekommen bin, war ich etwas verwundert alle Signale im Bf. selbst mit V-Signalen zu sehen (eins sieht man ohne eines). Mit YouTube hab ich dann ein paar Schönheitsfehler ausmerzen können:
https://www.dropbox.com/s/73gxow05cc11k ... 1.png?dl=0
https://www.dropbox.com/s/gu7x13j5mmcok ... 2.png?dl=0

1. Für das ESig nach F-W-Hütte bestehen noch auf beiden Seiten KS-VSig-Wiederholer.
2. Auf beiden Seiten stehen VSigs für die ESigs nach Menden (zwischen VSig und ESig liegt noch ne Kurve)
3. Für das Signal vor dem BÜ Gartenstraße (im Sim 155) stehen noch zwei VSigs hintereinander (Kurve und drei Brücken)
4. Beidseitige VSigs für die ESigs in Bonn-Beuel (wieder ne Kurve)
5. Kein Vorsignal an dieser Stelle

Zusätzlich kam mir noch die Frage für den Bonner Hbf:
Ist es gewollt, dass die Gleise 4 & 5 in Richtung Koblenz getrennte Signale haben? Denn soweit ich es kenne, teilen sich beide ein Signal hinter der Weiche (Gl.5 ist durch einen Rangierzwerg gesichert). Auch meine ich, dass es ein paar Vorsignale für die Gleise 3 (meine auch 4) und die Strecke zum Gbf gibt.
Deswegen meine Frage: Gab es dafür irgendwelche Designgründe.

Grüße und schöne Woche
Das Lama
Das Lama, aus dem Zoo ausgebüchst und nun versteckt es sich in irgendeinem Stellwerk.
DevonFrosch
EntwicklerHandbuch-TeamR-Admin [Fernverkehr Großbritannien, Großbritannien South East, Großbritannien South West, Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team[SKA]Qualitätssicherung [Anlagen-QS, Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 4723
Registriert: Fr Jan 16, 2009 11:15 am
StiTz: 709215

Re: Frage zu den Stellwerken BN-Hbf/BN-Beuel

Beitrag von DevonFrosch »

Moin,

Vorsignalwiederholer sind generell nicht dargestellt. Das würde ich jetzt aber nicht als Problem bezeichnen, weil die Wiederholer keinerlei Einfluss auf das Spiel haben und nur Platz für Displays wegnehmen ;-) Das Vorsignal am Asig Bonn-Beuel habe ich mir für später notiert.

Die Signale in Bonn Hbf sind aus Platzgründen anders angeordnet (ist auch ein bisschen historisch so gewachsen). Auch hier sind keine Vorsignalwiederholer eingebaut.

Gruß,
DevonFrosch
R-Admin Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz
Projektübersicht
Tf628
Beiträge: 12
Registriert: Di Apr 18, 2017 7:36 pm
StiTz: 735814

Re: Frage zu den Stellwerken BN-Hbf/BN-Beuel

Beitrag von Tf628 »

Guten Morgen,

ich habe keine Probelme zu melden aber eine Anregung.
Am Signal 322 und 324 fehlen jeweils ein Vorsignal. Ich bezweifle, dass am Signal 311 ein weißes Kennlicht erscheint bei einer FS von Gleis 4. xD Ist das gewollt ?
Wenn du das hier liest, bist du am Ende des Beitrags angekommen :)
DevonFrosch
EntwicklerHandbuch-TeamR-Admin [Fernverkehr Großbritannien, Großbritannien South East, Großbritannien South West, Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team[SKA]Qualitätssicherung [Anlagen-QS, Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 4723
Registriert: Fr Jan 16, 2009 11:15 am
StiTz: 709215

Re: Frage zu den Stellwerken BN-Hbf/BN-Beuel

Beitrag von DevonFrosch »

Moin,

Die beiden Signale (Asig KUN 4 und Esig KLI aus Kalenborn) hatten im Echt auch keine Vorsignale. Unkel müsste eine Kennlicht-Schaltung haben und die Strecke aus Kalenborn ist eine Nebenbahn, die Einfahrt erfolgt mit 40 km/h und damit braucht man nach altem Regelwerk nicht unbedingt ein Vorsignal :-)

Gruß,
DevonFrosch
R-Admin Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz
Projektübersicht
LamaAlpen2001
Beiträge: 99
Registriert: Di Aug 02, 2016 4:27 pm

Re: Frage zu den Stellwerken BN-Hbf/BN-Beuel

Beitrag von LamaAlpen2001 »

Nabend,
mir ist noch irgendwie aufgefallen, das Gleis 4 in Beuel ein extra ASig hat (S160). Zumindest die mir bekannte Situation hat dies nicht. Auch http://www.general-anzeiger-bonn.de/inc ... 2897533000 zeigt das zu bestätigen. Wäre da nicht eher ein Sperrsignal (wie Gleis 3) passender?
Denn zumindest als Durchfahrtsgleis ist das Gleis 4 glaub auch gar nicht gedacht. (In der Realität meines Erachtens nicht möglich, im Sim auch nicht notwendig).
(Kleine Bestätigung: Konnte das ASig im Gegengleis mal ansehen, hat kein Vorsignal, nur Hauptsignal + Zs8)

Grüße
Das Lama
Das Lama, aus dem Zoo ausgebüchst und nun versteckt es sich in irgendeinem Stellwerk.
DevonFrosch
EntwicklerHandbuch-TeamR-Admin [Fernverkehr Großbritannien, Großbritannien South East, Großbritannien South West, Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team[SKA]Qualitätssicherung [Anlagen-QS, Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 4723
Registriert: Fr Jan 16, 2009 11:15 am
StiTz: 709215

Re: Frage zu den Stellwerken BN-Hbf/BN-Beuel

Beitrag von DevonFrosch »

Moin,

von der rechten Rheinstrecke gibt es recht viele Führerstandsmitfahrten, z.B. bei folgender um Minute 23 herum:

https://www.youtube.com/watch?v=vSkSBrlk4cI

Dort sieht man auch das Asig für Gleis 4, auch wenn das sehr weit hinten steht - wenn man genau hinschaut, kann man es auf deinem Bild ebenfalls sieht.

Das Vorsignal am Esig Gleis 1 wird beim nächsten Update entfernt, danke für den Hinweis :-)

Gruß,
DevonFrosch
R-Admin Hamburg - Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz
Projektübersicht
Antworten