Österreich Mitte

Neuheiten zur Sim. Topics anlegen und darauf antworten dürfen nur die Erbauer und Moderatoren!

Moderatoren: Stellwerk-Admin, Moderatoren

Antworten
Duke
R-Admin [Fernverkehr Österreich, Österreich Mitte, Österreich Ost]Fernverkehr-Team[AT]Erbauer
Beiträge: 473
Registriert: Mi Jun 03, 2015 1:21 am
StiTz: 729254

Österreich Mitte

Beitrag von Duke »

Vor einiger Zeit wurde die Region Österreich Mitte gegründet, um den zukünftigen Entwicklungen der österreichischen Stellwerkslandschaft gerecht zu werden. Hier haben auch alle Stellwerke aus der ehemaligen Region Südösterreich Ihre neue Heimat gefunden.

Seit heute steht mit der Tauern- und oberen Drautalbahn die erste Erweiterung in der noch jungen Region zur Verfügung. Hier ein genauerer Blick auf die 3 neuen Stellwerke:

Spittal-Millstättersee

Hier ist die Strecke von Spittal an der Drau bis Villach enthalten. Es ist ein gemütliches Streckenstellwerk, wo auch einige Überholungen anfallen. Für schwere Erz- und Kohlezüge gilt es in Spittal eine Nachschiebelok beizugeben. Der Marmorsteinbruch in Gummern sorgt auch für etwas lokalen Güterverkehr in das Stellwerk.

Drau-/Mölltal

Zum Stellbereich gehört hier neben der Tauernbahn inkl. des Tauerntunnels mit Autoschleuse auch die eingleisige obere Drautalbahn. Im Stellwerk seid ihr für nicht weniger als 140 Kilometer Strecke zuständig. In den Verkehrsspitzen ist hier etwas Erfahrung gefragt, um jederzeit den Überblick zu behalten. Interessant sind vor allem die Verschubaufgaben im Güterverkehr, sowie die Disposition der eingleisigen Strecke bei Verspätungen. Die Kreuzungsstellen sind zum Teil über 10 Minuten voneinander entfernt.

Schwarzach-St.Veit

Bereits im Salzburger Land gelegen, steuert ihr hier den größten Bahnhof im Pongau. Viele Züge bekommen hier Vorspann/Nachschiebeloks, um die Steigungen auf den Bergstrecken nach Kärnten und Tirol zu bewältigen. Da die Tauernbahn bisweilen nur selektiv zweigleisig ausgebaut wurde, darf auch die Streckendisposition nicht zu kurz kommen. Etwas ruhiger geht es auf der Westbahn zwischen Schwarzach und Bruck an der Glocknerstraße zu, da die meisten Züge zwischen Tirol und Salzburg über das große deutsche Eck und die Rosenheimer Schleife geführt werden.


Viel Spaß mit den 3 neuen Stellwerken!
R-Admin Österreich Mitte/Ost

Duke
R-Admin [Fernverkehr Österreich, Österreich Mitte, Österreich Ost]Fernverkehr-Team[AT]Erbauer
Beiträge: 473
Registriert: Mi Jun 03, 2015 1:21 am
StiTz: 729254

Re: Österreich Mitte

Beitrag von Duke »

Zum Jahreswechsel erweitert sich der Stellbereich in der Region Österreich Mitte etwas in Richtung Norden.

Seit heute ist das Stellwerk Bischofshofen verfügbar.

Im Stellwerk enthalten ist die Strecke von Salzburg Mitte bis Bischofshofen, sowie der Kreuzungsbahnhof Pöham an der Ennstalbahn. Durch den verhältnismäßig dichten Takt der Salzburger S-Bahn gibt es hier einiges zu tun. Besonders die vielen Haltestellen und die damit verbundene Streckenauslastung durch den Personennahverkehr machen die Disposition hier spannend. Einige Verschubaufgaben in den Frachtenbahnhöfen Bischofshofen und Hallein runden die Aufgaben im Stellwerk ab.

Viel Spaß mit dem jüngsten Stellwerk der Region!
R-Admin Österreich Mitte/Ost

Duke
R-Admin [Fernverkehr Österreich, Österreich Mitte, Österreich Ost]Fernverkehr-Team[AT]Erbauer
Beiträge: 473
Registriert: Mi Jun 03, 2015 1:21 am
StiTz: 729254

Re: Österreich Mitte

Beitrag von Duke »

Das Stellwerk Villach Hbf bekommt ein umfassendes Upgrade und wird für zukünftige Erweiterungen im Stellwerksnetz vorbereitet. Es ist deshalb für einige Zeit nicht spielbar.
R-Admin Österreich Mitte/Ost

Duke
R-Admin [Fernverkehr Österreich, Österreich Mitte, Österreich Ost]Fernverkehr-Team[AT]Erbauer
Beiträge: 473
Registriert: Mi Jun 03, 2015 1:21 am
StiTz: 729254

Re: Österreich Mitte

Beitrag von Duke »

Das Stellwerk Villach Hbf wurde auf den neuesten Stand gebracht und ist ab sofort wieder spielbar.
R-Admin Österreich Mitte/Ost

Duke
R-Admin [Fernverkehr Österreich, Österreich Mitte, Österreich Ost]Fernverkehr-Team[AT]Erbauer
Beiträge: 473
Registriert: Mi Jun 03, 2015 1:21 am
StiTz: 729254

Re: Österreich Mitte

Beitrag von Duke »

Mit dem neuen Stellwerk Dreiländereck vergrößert sich die Stellwerkslandschaft in der Region bis an die italienische und slowenische Staatsgrenze.

Im neuen Stellwerk sind die Rudolfs- und Karawankenbahn im Bereich westlich des Villacher Großverschiebebahnhofs bis zur Staatsgrenze mit Italien und Slowenien abgebildet. Weiterhin enthalten ist auch die Gailtalbahn, die seit einigen Jahren ihren Endbahnhof in Hermagor hat. Im Stellwerk erwarten euch neben größtenteils internationalen Güterzügen auch einige Verschubaufgaben rund um den größten Bahnhof im Stellwerk, Arnoldstein.

Als Nachbar steht derzeit nur das italienische Tarvis zur Verfügung. Das Stellwerk Villach Süd Gvbf wird zu einem späteren Zeitpunkt die Lücke zum Villacher Hauptbahnhof schließen.

Viel Spaß mit dieser Erweiterung des Stellbereiches!
R-Admin Österreich Mitte/Ost

Duke
R-Admin [Fernverkehr Österreich, Österreich Mitte, Österreich Ost]Fernverkehr-Team[AT]Erbauer
Beiträge: 473
Registriert: Mi Jun 03, 2015 1:21 am
StiTz: 729254

Re: Österreich Mitte

Beitrag von Duke »

In den Stellwerken Bruck an der Mur, Kapfenberg, Mürzzuschlag und Gloggnitz wird eine Umstellung auf den nun herrschenden Rechtsverkehr vorgenommen. Zusätzlich werden die Stellwerke infrastrukturell auf den aktuellen Stand gebracht. Die Arbeiten sind umfangreich und können nicht unter laufendem Betrieb stattfinden. Die Stellwerke sind deshalb für längere Zeit nicht spielbar.
R-Admin Österreich Mitte/Ost

Duke
R-Admin [Fernverkehr Österreich, Österreich Mitte, Österreich Ost]Fernverkehr-Team[AT]Erbauer
Beiträge: 473
Registriert: Mi Jun 03, 2015 1:21 am
StiTz: 729254

Re: Österreich Mitte

Beitrag von Duke »

Soeben sind die meisten Stellwerke der Südbahn wieder in das Spiel zurückgekehrt. Wie angekündigt wurde hier ein Wechsel auf den nun bestehenden Rechtsverkehr zwischen Payerbach-Reichenau und Bruck an der Mur vorgenommen. Die Gelegenheit wurde auch dazu genutzt, die Stellbereiche etwas zu optimieren.

Das Stellwerk Bruck an der Mur wurde um den Frachtenbahnhof erweitert, weiterhin wurde der Bahnhof Kapfenberg im Stellwerk aufgenommen, was die Disposition beim Wechsel der Fahrordnung erleichtert. Die Bahnhöfe Mixnitz-Bärenschützklamm und Frohnleiten werden zukünftig in einem neuen Streckenstellwerk abgebildet sein, dieses befindet sich in der Planungsphase.

Die Stellwerke Mürztal und Semmering decken die restliche Strecke von Eichberg (bei Payerbach-Reichenau) bis Kapfenberg ab und ersetzen die alten Stellwerke in diesem Bereich. Auch hier wurde die Infrastruktur an die neuen Gegebenheiten im Rechtsverkehr angepasst. Der Bahnhof Mürzzuschlag wird bis 2025 umgebaut, hier wird der zum Fahrplan passende Bauzustand abgebildet.

Ganz neu in die Stellwerksfamilie aufgenommen wurde das Stellwerk Trieben. Hier ist die Schoberpass-Strecke zwischen St. Michael und Selzthal abgebildet. An den echten Betrieb angelehnt, handelt es sich um ein entspanntes Streckenstellwerk für zwischendurch. Für etwas Auflockerung sorgen diverse Bedienungsfahrten zu den im Stellbereich befindlichen Anschlussbahnen.

Auch die Stellwerke Leoben Hbf und St. Michael haben jüngst ein optisches Upgrade erhalten und wurde auf den neuesten technischen Stand gebracht.

An den Stellwerken Gloggnitz und Zeltweg wird derzeit noch gearbeitet, sodass beide Anlagen erst später wieder in das Spiel zurückkehren werden.
R-Admin Österreich Mitte/Ost

Antworten