Registrieren / Anmelden
Simulator Forum Handbuch https 
Forum :: English Support

 

Aktuelle Zeit: Do Jan 18, 2018 11:05 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: vocabulary
BeitragVerfasst: Mi Dez 26, 2012 1:09 pm 
Support-TeamR-Admin [Großraum München, Nordbayern, Südbayern]Erbauer

Registriert: Mi Mai 06, 2009 8:53 pm
Beiträge: 2137
Wohnort: Zirndorf
Hi,

die meisten deutschen Spieler/Erbauer k√∂nnen Schul-Englisch. Meist fehlt es jedoch an Fachbegriffen aus der Welt der Bahn, um gut mit Anderen diskutieren zu k√∂nnen. Wie w√§re es wenn wir hier die wichtigsten Vokabeln in einem thread sammeln w√ľrden?

Most of the german players/designers can speak english at school-level. In many cases the special wording from the railway-world is missing to discuss with others well. How about to collect the base vocabulary in a thread?

I just begin here:
some basics words to know (german - english):
Ausfahrt - exit
Bahnhof - station
Bahnsteig - platform
Fahrstrasse - route
Gleis - track
rangieren - to shunt
Rangierfahrstrasse - shunting route
Signal - signal
Sperrsignal (Schutzsignal, Rangiersignal) - shunt signal
Stellwerk - signal box
Taste, Knopf - button
Weiche - switch
Wendeanlage, Wende - reverser
√úbergabepunkt, √úP - point of transfer, interface?
Zug - train

(rotes oder erloschenes) Signal per Befehl passieren - to pass signal at danger (red or unlight signal)
zwei Z√ľge kuppeln - to couple two trains

to be continued...

Servus
Heinz

_________________
R-Admin Nordbayern, S√ľdbayern und Gro√üraum M√ľnchen

‚ÄěIch glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht f√ľnf Computern geben wird.‚Äú (1943, T. Watson, Vorstandsvorsitzender der IBM)


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Mo Feb 15, 2016 12:05 am 

Registriert: Mi Feb 10, 2016 3:21 pm
Beiträge: 5
Wohnort: Newquay, Großbritannien
Hi,

Ich hatte eine Zulassung als Fahrdienstleiter in Gro√übriannien und kann folgendes hinzuf√ľgen:

Weiche ist: "point" nicht "switch"
Einfahrsignal: "home signal"
Ausfahrsignal: "section signal"
Signal auf Befehl passieren: "authorisation to pass a signal at danger" (m√ľndlich, schriftlicher Befehl unbekannt)
Ersatzsignal: so was gibt es im englischen Raum nicht
Signal zur Regel-Einfahrt in ein besetztes Gleis: "calling-on signal"
Bahn√ľbergang: "level crossing" (ge√∂ffnet: closed, geschlossen: open [wird aus Sicht des Fdl beschrieben])

Wenn mehr Begriffe gew√ľnscht werden bitte melden!


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Fr Feb 19, 2016 5:11 pm 
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 18, 2015 8:18 pm
Beiträge: 34
Wohnort: Hohenlohe
dict.cc bietet hier beides an: Link

könnte es sein dass es hier einen Unterschied zwischen Amerikanischem und Brittischem Englisch gibt?

Im schweizerischen Signalbuch ist in einem der ersten Kapiteln ein Wörterbuch der Eisenbahnbegriffe in
Deutsch, Französisch und Italienisch, an dieser Liste könnte man sich ja orientieren.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Mi Feb 24, 2016 10:24 am 

Registriert: Fr Jun 13, 2014 9:12 pm
Beiträge: 14
Wohnort: Braunschweig
SK1988 hat geschrieben:
dict.cc bietet hier beides an: Link

könnte es sein dass es hier einen Unterschied zwischen Amerikanischem und Brittischem Englisch gibt?


Definitiv.
Und im Zweifelsfall benutzen die Australier oder Kanadier noch andere Wörter. :?

Hier noch ein paar Begriffe (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
deutsch / britisch / amerikanisch

Weiche / point / switch
Lokf√ľhrer, Tfzf. / driver / engineer
Stellwerk / signal box / signal tower
Fahrplan / schedule, time-table / schedule, time-table
Wagenreihung / consist / consist
Fahrdienstleiter / dispatcher / dispatcher
Rangierbahnhof / goods yard / marshaling yard
freie Fahrt (Hp1) / clear / clear


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Mi Feb 24, 2016 12:12 pm 
ErbauerStörungshotline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mär 16, 2005 1:55 pm
Beiträge: 2310
Wohnort: Preetz nahe Kiel ex M√ľnchen-Allacher
Jup die Australier haben andere Begriffe

Weiche = Junction usw.

Merk ich immer wenn ich das Trainz von Auran spiele :mrgreen:

_________________
Anlagen Rechte in S√ľdbayern u. G.M√ľnchen
Zug Desinger Rechte in Nord-/S√ľdbayern und G.M√ľnchen
Aktuelles Projekt Neufahrn (Nby)


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Mi Feb 24, 2016 12:33 pm 

Registriert: Mi Feb 10, 2016 3:21 pm
Beiträge: 5
Wohnort: Newquay, Großbritannien
Im britisch Englisch heißt Fahrdienstleiter "signaller" bzw vor 1990 noch "signalman".


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Fr Feb 26, 2016 1:06 pm 
Erbauer

Registriert: Mi Dez 28, 2005 7:13 pm
Beiträge: 2433
Wohnort: Humble, Dänemark
In Amerika ist

Fahrdienstleiter - Dispatcher (controller)

Weiche - switch

Rangierlok - switcher

Stellwerk - Tower (dispatchtower/controltower)

Gruss

Erik


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Fr Feb 26, 2016 1:10 pm 

Registriert: Mi Feb 10, 2016 3:21 pm
Beiträge: 5
Wohnort: Newquay, Großbritannien
"Junction" ist im britischen Englisch die Abzweigstelle. Stellwerke und Bahnhöfe werden häufig danach benannt. So gibt es Clapham Junction - ein Bahnhof mit Bahnsteigen, der gleichzeitig Abzweigstelle ist.
Stellwerke werden hier ja "Signal Box" genannt. Bei Abzweigstellen "Junction Signal Box". So z.B. bei Totnes das Stellwerk "Ashburton Junction Signal Box".


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Mo Apr 10, 2017 5:02 pm 

Registriert: Di Mai 19, 2015 10:18 am
Beiträge: 22
Wohnort: Giesen bei Hildesheim
Moin!

Ich schlage vor, dass mal jemand ein Beispiel-Stellwerk (anhand eines Screenshots) zusammenstellt, auf dem Benutzeroberfl√§che des STS auch fachlich richtig √ľbersetzt wird. Begriffe wie "Auto-Fahrstrasse" oder "Umfahrgruppentaste" fehlen hier leider g√§nzlich. "Drive-Around-Group button? "Auto Road" oder "Automatic driving street" - ganz ehrlich, da stehe selbst ich auf dem Schlauch. :-)

Was sagen die Fachleute?

Gr√ľ√üe,
Christian


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Fr Apr 21, 2017 3:03 pm 

Registriert: Fr Jun 13, 2014 9:12 pm
Beiträge: 14
Wohnort: Braunschweig
Ich hab mal ein bi√üchen recherchiert und mich auf englischen Internetseiten zum Thema umgesehen. F√ľr die Benutzeroberfl√§che habe ich folgende Vorschl√§ge:

    (Gruppentasten)
    Weiche - point
    ErsGT - Ersatzsignal (Da es im Englischen nichts Vergleichbares gibt, entweder den deutschen Begriff
    verwenden oder umschreiben, etwa mit "replacement signal")
    Sh - shunt
    FS auflösen - cancel route
    SP - clear store
    Auto FS rot - auto route red
    Auto FS gr√ľn - auto route green
    man gl FS - auto same route
    auto FS aus - auto route off
    UFGT - alternate route
    B√ľ - level crossing
    annehmen - accept
    löschen - reject
    Dsp lösch - clear dsp

    alle autoFS ein - all auto route on
    alle autoFS aus - all auto route off

    Dann hätten wir da noch die 3 Fahrpläne. Die könnte man alle "timetable" nennen - und die Verwirrung wäre perfekt. Zur besseren Unterscheidung schlage ich vor:

    Zugfolge - train sequence
    Fahrplan - itinerary
    Gleisbelegung - track occupancy

    Die Spalten in der Zugfolge sind:
    Zug - train
    Ankunft - arrival
    Abfahrt - departure
    Gleis - track
    nach - destination
    Verspätung - delay

    Funk - radio
    Informationen & Funk - ?
Ich finde die Bezeichnung ein wenig ungl√ľcklich. Informationen kann alles sein. Was das Fenster zeigt ist der Chat und der Zugfunk. Eine pr√§zise Bezeichnung w√§re also "chat & radio".

Grunds√§tzlich w√ľrde ich vorschlagen, dass wir uns in diesem Rahmen an den britischen Sprachgebrauch halten, da wir uns hier mit europ√§ischen Bahnen besch√§ftigen. Das tut √ľbrigens auch die UIC.
In diesem Sinne habe ich weiter fleißig Vokabeln gesammelt. Meine Terminologieliste sieht inzwischen so aus:

    Abzweigstelle - Junction
    Anschluss, Awanst - spur, industrial siding
    Ausfahrt - exit
    Ausweichgleis (auf 1-gleisiger Strecke) - passing siding, passing loop
    Bahnhof - station
    Bahnsteig - platform
    Bahn√ľbergang - level crossing (ge√∂ffnet: closed, geschlossen: open [wird aus Sicht des Fdl beschrieben])
    (Gleis-)Belegung - occupancy
    Buchfahrplan - track bulletin
    Fahrdienstleiter signaller (br)

    Fahrplan - timetable
    Fahrplan (Reiseroute f√ľr einzelnen Zug) - itinerary
    Gleisbelegungsplan - track occupancy
    Zugfolgeplan - train sequence

    Fahrstrasse - route
    fern - long distance
    Gleis - track
    Gleisbild, Gleisplan - (track) layout
    GWB, Gleiswechselbetrieb - working in wrong direction
    (zwei Z√ľge) kuppeln - to couple (two trains)
    Leerfahrt - empty coaching stock (ECS)
    Lokf√ľhrer, Tfzf. - (train) driver
    nah - regional
    Nebengleis - siding
    Nebenstrecke - branch line
    rangieren - to shunt
    Rangierfahrstrasse - shunting route
    Rangierbahnhof / goods yard
    SFS, Schnellfahrstrecke - high speed track (250 km/h or faster)

    Signal - signal
    Signal auf Befehl passieren: "(authorisation) to pass a signal at danger" (m√ľndlich, schriftlicher Befehl unbekannt)
    Sperrsignal (Schutzsignal, Rangiersignal) - shunting signal
    Einfahrsignal: home signal
    Ausfahrsignal: section signal, starting signal
    Ersatzsignal: so was gibt es im englischen Raum nicht, am ehesten vergleichbar mit "stop and proceed"
    Signal zur Regel-Einfahrt in ein besetztes Gleis: "calling-on signal", subsidiary signal
    freie Fahrt (Hp1) / clear

    Sonderzug, nicht planmäßiger Zug - extra (train)
    Stellwerk - signal box
    (moderne) Stellwerkszentrale - signalling centre
    (Stellwerks-) Bereich - section
    Störung - malfunction
    Taste, Knopf - button
    umsetzen - to run round
    Weiche - point
    R√ľckmeldung - indication
    Wendeanlage, Wende - reverser
    √úbergabepunkt, √úP - point of transfer, interface, interchange ?
    Zug - train
    zm, (vollautomatische) Zugmeldungen - ?
    zweispuriges Gleis, Drei-Schienen-Gleis, Gleisverschlingung - gauntlet track


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: Sa Apr 22, 2017 8:31 pm 

Registriert: Mo Dez 26, 2011 5:47 pm
Beiträge: 47
Gute √úbersicht, Danke!

Kleiner Hinweis zu: "SP - clear store".

"store" als Speicher ist schon richtig √ľberstzt, meint jedoch eher einen Speicher im Sinne von Getreidespeicher o.√§.
Speicher im Sinne von Elektrotechnik und IT wird besser mit "storage" bzw. im Sinne der Computerei mit "memory" √ľbersetzt.

Gruss vom trichti


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: vocabulary
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 4:57 pm 

Registriert: Fr Jun 13, 2014 9:12 pm
Beiträge: 14
Wohnort: Braunschweig
einverstanden, trichti. "memory" ist besser.


Nach oben
 Profil
  
 
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de
Impressum