TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Fehler und Probleme im Stellwerk-Simulator hierhin.

Moderatoren: Stellwerk-Admin, Moderatoren

Antworten
Ringbahner
Beiträge: 13
Registriert: Do Jul 16, 2020 9:07 pm

TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von Ringbahner »

Hallo,
ich weiß der Betreff ist komisch, ich weiß aber nicht, wie ich es gescheiter formulieren soll.
Fakt ist aber, dass mir heute Abend mal wieder eines dieser kleinen unscheinbaren Fehlerchen aufgefallen ist.

Im STW Bergen (Rügen) fahren die Züge in Lauterbach Mole (WLAM) erst los, wenn das ESIG in Putbus (S 249) Fahrt zeigt.
Das Signal ist aber von WLAM nicht zusehen.
Ähnliches ist mir im STW Flughafen Berlin Schönefeld aufgefallen. Die S2 fährt BFF 3 (Blankenfelde) erst ab, wenn das ESIG Mahlow (S 113) grün ist. Auch hier kann der TF eigentlich nicht wissen, was das Signal anzeigt.

Ich weiß nicht, ob sich das ändern lässt. Mir ist es einfach nur aufgefallen und ich wollte es mal erwähnt haben.

MfG
Ringbahner
domi5599
Beiträge: 86
Registriert: So Apr 14, 2019 1:20 pm
StiTz: 743510

Re: TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von domi5599 »

Hallo,

deine Einwende sind theoretisch nicht ganz unberechtigt. Aufgrund der technischen Sicherung gegen kreuzende Fahrstraßen spielt das praktisch keine Rolle.
In Blankenfelde ist auch in der Realität kein Asig am Bahnsteig verbaut und es gibt auch viele Fernverkehrsbahnhöfe an zweigleisigen Strecken in Deutschland, wo teilweise weit entfernte Asigs verbaut sind (Jena Paradies?).
Tester
Lieblingsstellwerke: Rangierbahnhöfe
franken64
R-Admin [Großraum München, Nordbayern, Südbayern, Zug-Schattenregion, Österreich West]Qualitätssicherung [Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 4134
Registriert: Di Jan 24, 2006 9:54 pm
StiTz: 701904

Re: TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von franken64 »

Jena-Paradies ist ein denkbar schlechter Vergleich, dies ist nur ein Haltepunkt und kein Bahnhof.

Wahrscheinlich findet der Betrieb in Bergen/Lauterbach im ZLB (Zugleitbetrieb) statt, d.h. der Tf bekommt die Fahrerlaubnis vom Fdl per Funk. Falls die Fahrerlaubnis bis in den Bahnhof Putbus gilt muss der Fdl dann auch die Einfahrt am Ende des ZLB schon stellen, weil sonst sind andere Fahraufträge nötig (z.B. von WLAM bis Esig WPUB und in Lauterbach Mole sollte der Erbauer dann ein Signal setzen was eben diese Fahrerlaubnis ersetzt.

Ähnlich wird sich das auch in Blankenfelde - Stw Schönefeld verhalten.
Gruß Frank

R-Admin Nordbayern, Südbayern, Großraum München und Westösterreich
Zug-QS-Mitglied
Maerkertram
R-Admin [Berlin S-Bahn, Danmark West, Danmark Øst, Fernverkehr Skandinavien, Hamburg - Schleswig-Holstein, Sverige, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team [SKA]Erbauer
Beiträge: 3291
Registriert: Fr Feb 23, 2007 8:38 pm

Re: TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von Maerkertram »

franken64 hat geschrieben: Fr Mai 28, 2021 11:01 pmJena-Paradies ist ein denkbar schlechter Vergleich, dies ist nur ein Haltepunkt und kein Bahnhof.
Nicht ganz. Blankenfelde und Lauterbach Mole sind Haltepunkte! Im Vorbild fährt der Zug zur planmäßigen Abfahrtszeit los und wird dann erst am nächsten Signal überrascht, ob die Einfahrt in den nächsten Bahnhof zugelassen ist.

Im Stellwerksim kann der Zug nach einem Richtungswechsel nicht ohne Signal abfahren, also hat man bei sowas zwei Möglichkeiten. Entweder man baut den Hp ohne Signal (realistisch, steht ja keins da) oder man baut ein fiktives Signal am Hp (damit man einen Abfahrauftrag geben kann). Beide Varianten sind im Stellwerksim vertreten.
Ringbahner
Beiträge: 13
Registriert: Do Jul 16, 2020 9:07 pm

Re: TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von Ringbahner »

Guten Morgen.

Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Dass es nicht geht ist zwar schade, aber was solls. Der Stellwerksim ist und bleibt cool. (Zumal das ja auch alles kostenlos ist!)

MfG
Ringbahner
Benutzeravatar
abrixas
Stellwerk-AdminSupport-TeamHandbuch-TeamR-Admin [Berlin-Brandenburg, Mecklenburg, Zug-Schattenregion]Erbauer
Beiträge: 17201
Registriert: Mo Okt 30, 2006 7:46 am
StiTz: 703390

Re: TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von abrixas »

Maerker hat es schon richtig beschrieben. Ich habe mich damals für diese Variante entschieden, da in Puttbus und Mahlow nichts dagegen spricht die Einfahrt rechtzeitig zu stellen.

Gruß
abrixas
Bitte PN nur für private, vertrauliche Mitteilungen verwenden, für alle anderen Beiträge ist das Forum der beste Platz.
schyrsivochter
Beiträge: 15
Registriert: Fr Mär 05, 2021 2:05 pm

Re: TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von schyrsivochter »

Du kannst dem Zug einfach den Befehl „weiterfahren“ geben, dann fährt er bis zum Signal vor. Dann musst du den Bü nicht zu früh sichern.

Gruß,
schyrsivochter
Benutzeravatar
Weichenverdreher
Beiträge: 473
Registriert: Fr Mär 21, 2014 7:23 pm
StiTz: 725263

Re: TF "sieht" Signal, was er nicht sehen kann

Beitrag von Weichenverdreher »

schyrsivochter hat geschrieben: Mo Mai 31, 2021 3:05 pm Du kannst dem Zug einfach den Befehl „weiterfahren“ geben, dann fährt er bis zum Signal vor. Dann musst du den Bü nicht zu früh sichern.

Gruß,
schyrsivochter
Dann dürfte es aber Probleme mit dem Fpl geben, weil der Zug auf Befehl nur auf Sicht fährt, auf jeden Fall sehr viel langsamer wie die Fplgeschwindigkeit
Antworten