Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Allgemeine Fragen zum Spiel und dem Drumrum.

Moderatoren: Stellwerk-Admin, Moderatoren

Antworten
Peter2019
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 06, 2019 1:01 pm

Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Beitrag von Peter2019 »

Hallo zusammen und besonders nach Thüringen,

im Horrorfilm "A Cure for Wellness" (Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/A_Cure_for_Wellness) wurde ein Teil des Filmes in Oberhof gedreht, genauer gesagt am Bahnhof. Für diesen Zweck wurde extra ein ICE-TD, von Erfurt aus, hierher überführt. Das Ganze ist auf bahnbilder.de (Link: https://www.bahnbilder.de/name/galerie/ ... ie/24.html) sehr schön anzusehen.

Im Winter verkehren in der Region die Sonderzüge des Rodelblitz. Daher meine Frage an die fleißigen Erbauer und die Admins: Wäre es möglich, auch hier ein Template in der Region zu realisieren, welches beispielsweise im Thema "Sommer" und "kleine Veranstaltungen in einigen Regionen" ein mal am Tag einen ICE-TD nach Oberhof fahren lässt? Danach könnte der Zug dort bspw. für eine halbe Stunde stehen und danach wieder zurückfahren. Wäre sicher schön anzusehen.

Da nach dem STW Ilmenau noch einiges gebaut wird, wäre mein Vorschlag, das Ganze über die STW Grimmenthal, Meinigen, Bad Salzungen und Eisenach zu realisieren. Dann hätten wir auf der Strecke zu einer bestimmten Zeit einen kleinen "Hauch" von Fernverkehr. :D

Bin gespannt auf die Antworten bzw. Rückmeldungen.

Danke und VG
Peter
tfregiosky
Beiträge: 24
Registriert: Do Jan 02, 2020 12:31 pm
StiTz: 747872
Kontaktdaten:

Re: Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Beitrag von tfregiosky »

Hai,

also an sich eine sehr interessante Idee, aber ich denke das die Regionsraumadmins das entscheiden, ob das realisiert wird oder nicht.
Weißt du evtl warum ausgerechnet ein ICE-TD für einen Film eingesetzt wird? Also warum ein 605 und nicht eine andere Baureihe?

MgG
Luan
Bergpartisan
Beiträge: 45
Registriert: Mo Jun 15, 2015 8:16 pm

Re: Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Beitrag von Bergpartisan »

tfregiosky hat geschrieben: Mi Apr 28, 2021 8:53 pm Hai,

also an sich eine sehr interessante Idee, aber ich denke das die Regionsraumadmins das entscheiden, ob das realisiert wird oder nicht.
Weißt du evtl warum ausgerechnet ein ICE-TD für einen Film eingesetzt wird? Also warum ein 605 und nicht eine andere Baureihe?

MgG
Luan
Grüße.

Logisch wäre ja eine schweizerische Baureihe gewesen, wenn der Film schon in der Schweiz spielt.
Allerdings sind die Eidgenossen recht teuer was Filmproduktionen angeht. Daher hat man wohl Oberhof als geeigneten Bahnhof ausgewählt. Im Film ist der ICE in den Farben der SBB gestaltet. Allerdings ist er im Film nur ca. 10 Sekunden zu sehen. Etwa zur Hälfte im Bahnhof Oberhof (mit falschem Hintergrund) und ca. fünf Sekunden auf dem Landwasserviadukt der Rhätischen Bahn (auch mit falschem Hintergrund).

Also war es scheinbar eine Frage der Kosten. Denn Original hätte man wohl den Glacier-Express nach Oberhof verfrachten müssen. Das ist dann wahrscheinlich an der fehlenden Zulassung gescheitert. Allerdings stelle ich es mir auch nicht einfach vor, einen ICE TD auf das Landwasserviadukt zu bekommen. :?:
tfregiosky
Beiträge: 24
Registriert: Do Jan 02, 2020 12:31 pm
StiTz: 747872
Kontaktdaten:

Re: Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Beitrag von tfregiosky »

Sprich der Realismus ist sozusagen, sehr stark auf der Strecke liegengeblieben? N 605 in SBB-Farben muss bestimmt lustig ausschauen
PoFraBoPil
Beiträge: 48
Registriert: Mi Mai 13, 2020 12:00 am

Re: Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Beitrag von PoFraBoPil »

tfregiosky hat geschrieben: Do Apr 29, 2021 2:32 pm Sprich der Realismus ist sozusagen, sehr stark auf der Strecke liegengeblieben? N 605 in SBB-Farben muss bestimmt lustig ausschauen
Im Trailer sieht man es wie es auf dem Landwasserviadukt fährt... in """SBB""" Farben.
Peter2019
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 06, 2019 1:01 pm

Re: Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Beitrag von Peter2019 »

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten. Ich werde damit mal auf den Regio-Admin von Thüringen zugehen. Dann sehen wir weiter.

VG Peter
floflo
R-Admin [Thüringen, Zug-Schattenregion]Fernverkehr-Team [UK]Erbauer
Beiträge: 3338
Registriert: Sa Aug 24, 2013 4:46 pm
StiTz: 723247

Re: Horrorfilm-Drehort STW Zella-Mehlis

Beitrag von floflo »

Moin zusammen,

ich hatte das Thema mitgelesen. Allerdings sind die eingleisigen Strecken da runter alle sehr voll mit Zügen. Eine freie Trasse von Erfurt her zu finden, ist extrem schwierig. Vllt kann man da was machen, wenn wir irgendwann mal die Stellwerke in der Ecke überarbeiten (mit Ausdünnung/Anpassung der Güterverkehre) aber vorher wird das nix und versprechen kann ich sowieso nix ;)

Grüsse Florian
R-Admin Thüringen
Erbauer in der Region Baden-Württemberg und Großbritannien
Antworten