Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Allgemeine Fragen zum Spiel und dem Drumrum.

Moderatoren: Stellwerk-Admin, Moderatoren

Antworten
re1020
Beiträge: 52
Registriert: Di Jun 13, 2017 2:49 pm

Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von re1020 »

Hallo zusammen,

Ich nehme folgende Ankündigung zum Anlass eine Anregung einzubringen.

Niederamt ist, meiner Meinung nach, ein sehr ruhiges Stw. Die Züge durchfahren es relativ rasch und der einzige Knackpunkt ist die Entflechtung der Züge Richtung Hauenstein sowie Richtung Olten Bhf. Durch den Tunnel wird es, meines Erachtens nach, noch viel ruhiger werden, da die Entflechtung der Züge stark vereinfacht werden wird.
Auch Aarau ist ein eher gemütliches Stw, welches sicherlich noch etwas Platz für eine Bereichserweiterung hätte.
Ich würde somit gerne anregen das Stw Niederamt aufzulassen und den Bereich im Stw Aarau einzubauen, mit dem Ziel Olten einen interessanten, direkten Nachbarn zur Seite zu stellen.

Besten Dank für eure Prüfung und eventuell Umsetzung.
Gruss
billy
EntwicklerR-Admin [Bern - Lötschberg, Fernverkehr Schweiz, München S-Bahn 2004, Ostschweiz, Tessin, Tessin 2018, Test-Manager, Westschweiz, Zentralschweiz, Zug-Schattenregion, Zürich und Umgebung]Fernverkehr-Team [CH]Qualitätssicherung [Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 10142
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:03 am
StiTz: 702566

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von billy »

Sälü re1020

Danke für deine Anregung.

Der Umbau am "alten" Stellwerk Niederamt sind soweit fortgeschritten, dass die Wiedersichtbarsetzung in den nächsten Tagen / nächster Woche wahrscheinlich geschehen wird.

Per IBN vom Eppenbergtunnel, kann man jedoch dies nochmals ins Auge fassen - ich bin jedoch etwas zurückhaltend, was dies bedeutet ... denn das neue Stellwerk würde von Dulliken bis Schinznach Bad ein etwas grösseres Stellwerk, was schon rein Ausrüstungsmässig zumindest ich gar nicht Bauen kann :roll:

Eine Variante könnte sein, dass man ein Stück Strecke noch ins Stellwerk Brugg verschieben könnte ... aber dies würde dann in der Konzeptphase vom neuen Umbau diskutiert werden.


Grüsse

Billy
R-Admin + A-/Z-Designer von der Schweiz
Ansprechperson für alle Fragen rund um die Schweizer Anlagen/Fahrpläne/Züge hier im STS.
re1020
Beiträge: 52
Registriert: Di Jun 13, 2017 2:49 pm

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von re1020 »

Hallo Billy,

besten Dank für deine rasche Erklärung.

Ich kann absolut nachvollziehen, dass mein Vorschlag grössere Auswirkungen haben würde und sich erstmal nicht umsetzten lässt.
Was ich nicht ganz verstehe ist deine Aussage bezüglich "Ausrüstung". Von was sprechen wir hier, IT-technisch (z.B. Bildschirmgrösse, Arbeitsspeicher) oder etwas anderes?

Gruss re
billy
EntwicklerR-Admin [Bern - Lötschberg, Fernverkehr Schweiz, München S-Bahn 2004, Ostschweiz, Tessin, Tessin 2018, Test-Manager, Westschweiz, Zentralschweiz, Zug-Schattenregion, Zürich und Umgebung]Fernverkehr-Team [CH]Qualitätssicherung [Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 10142
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:03 am
StiTz: 702566

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von billy »

Ciao re
re1020 hat geschrieben:Was ich nicht ganz verstehe ist deine Aussage bezüglich "Ausrüstung". Von was sprechen wir hier, IT-technisch (z.B. Bildschirmgrösse, Arbeitsspeicher) oder etwas anderes?
Bezog sich vor allem auf meine technische Ausrüstung (Bildschirmgrösse). Ich baue Anlagen auf meinem PC, um so die "Mindestgrösse" zu haben. Es bringt meiner Meinung nach nichts, wenn ich nun einen Ultra-HD Monitor mit einer Auflösung jenseits von gut und Böse habe, wenn dann niemand mehr die Stellwerke steuert, die ich baue :wink:


Gruess
Billy
R-Admin + A-/Z-Designer von der Schweiz
Ansprechperson für alle Fragen rund um die Schweizer Anlagen/Fahrpläne/Züge hier im STS.
re1020
Beiträge: 52
Registriert: Di Jun 13, 2017 2:49 pm

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von re1020 »

Guten Abend Billy,

besten Dank für deine Präzisierung.
Da ich auch ungern ständig einen HD-Monitor rumtrage, bin ich dir dankbar, dass du beim Bauen auch an Nutzer mit kleineren Bildschirmen denkst!
Es wäre jedoch auch schade, wenn Stw nicht bzw. nur sehr kurz gesteuert werden, da sie, evtl. aufgrund ihrer Grösse, zu wenig Auslastung bieten. Ich verstehe ihr bewegt euch hier in einem hübschen Interessenkonflikt. :)

Mit Stw wie zum Beispiel Bern, Olten, Hauenstein, beide Basel und auch der Lötschbergstrecke habt ihr jedoch schöne Lösungsansätze aufgezeigt. Ich freue mich auf weitere kompromissfähige Anlagen und danke euch bereits im Voraus für eure Arbeit!

Gruss re
Huber
Beiträge: 8
Registriert: Di Mär 25, 2008 7:48 pm

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von Huber »

Hallo zusammen.

Ich fände es cool, wenn der Bereich Wöschnau dem Stellwerk Aarau zugeordnet würde und der restliche Teil dem Stellwerk Olten. Vielleicht müsste man dafür einen Teil der Strecke Richtung Solothurn weglassen.

Ich freue mich auf die tollen Stellwerke!

Gruess, hu
Huber
Beiträge: 8
Registriert: Di Mär 25, 2008 7:48 pm

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von Huber »

Guten Tag zusammen.

Eigentlich wäre es cool, wenn man von Olten aus den Eppenberg "im Griff" hat. So kann man die Züge ideal einfädeln. Leider ist es ja so, dass sehr selten ein Spieler den Eppenberg wirklich besetzt.

Mein Konkreter Vorschlag:
- Im Stellwerk Olten die Bahnhöfe Wangen b Olten bis Härkingen weglassen und in den Bereich "Solothurn" verschieben
- Den gewonnenen Platz mit der Anlage des Eppenberg belegen.

Einfach so als Vorschlag.
Lg, huber
billy
EntwicklerR-Admin [Bern - Lötschberg, Fernverkehr Schweiz, München S-Bahn 2004, Ostschweiz, Tessin, Tessin 2018, Test-Manager, Westschweiz, Zentralschweiz, Zug-Schattenregion, Zürich und Umgebung]Fernverkehr-Team [CH]Qualitätssicherung [Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 10142
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:03 am
StiTz: 702566

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von billy »

Ciao huber

wenn ich dich richtig verstehe, läuft deine Idee auf die Integration vom Stellwerk Niederamt ins Stellwerk Olten hinaus, korrekt? :wink:
R-Admin + A-/Z-Designer von der Schweiz
Ansprechperson für alle Fragen rund um die Schweizer Anlagen/Fahrpläne/Züge hier im STS.
Huber
Beiträge: 8
Registriert: Di Mär 25, 2008 7:48 pm

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von Huber »

Hi Billy.

Ja, das ist korrekt so. Die Verschiebung der Bahnhöfe Wangen bei Olten - Härkingen zum Zweck etwas Platz auf dem Bildschirm zu schaffen - viel los ist dort ja nicht...;-)

lg, huber
billy
EntwicklerR-Admin [Bern - Lötschberg, Fernverkehr Schweiz, München S-Bahn 2004, Ostschweiz, Tessin, Tessin 2018, Test-Manager, Westschweiz, Zentralschweiz, Zug-Schattenregion, Zürich und Umgebung]Fernverkehr-Team [CH]Qualitätssicherung [Zug-QS]Erbauer
Beiträge: 10142
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:03 am
StiTz: 702566

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von billy »

Guete Morge

Ich nehme den Vorschlag mal so mit ... wann/wie/ob das umgesetzt wird, kann ich dir aber nicht sagen.


lg, Billy
R-Admin + A-/Z-Designer von der Schweiz
Ansprechperson für alle Fragen rund um die Schweizer Anlagen/Fahrpläne/Züge hier im STS.
Huber
Beiträge: 8
Registriert: Di Mär 25, 2008 7:48 pm

Re: Anregung für die Strecke Olten-Aarau

Beitrag von Huber »

Vielen Dank für deinen Bescheid, Billy. Cool, dass du den Gedanken einfach mal so unverbindlich aufnimmst.
Bei dieser Gelegenheit: Vielen Dank, dass du dich hier so stark engagierst! :-)

Lg, huber
Antworten