Anfänger-Leid

Allgemeine Fragen zum Spiel und dem Drumrum.

Moderatoren: Stellwerk-Admin, Moderatoren

Antworten
Gonzo05
Beiträge: 7
Registriert: Sa Mai 22, 2021 9:39 am
StiTz: 756625

Anfänger-Leid

Beitrag von Gonzo05 »

Hallo zusammen,

bin ziemlich neu hier und versuche mich schon seit einigen Tagen in diesem Spiel (mit Suchtfaktor :D ).
Ich möchte sehr gern auch irgendwann mal online/vernetzt/mit Euch spielen, wenn ich das Spiel besser beherrsche.
Im Moment quälen mich aber ein paar Fragen:

- Seit heute zickt der Simulator bei mir rum, oben die Gleise sieht man normal, unten Fahrplan etc. flippt bei mir rum, kann den Funk nicht benutzen.
Adblock ist ausgestellt, woran könnte es noch liegen ?

- An der Rangiererei beisse ich mir die Zähne aus. Obwohl ich die Sh-Signale gestellt habe und dem Lokführer gefunkt habe, er soll weiter fahren, bleibt der einfach stehen. Lok umsetzen will bei mir auch nicht so richtig funktionieren. Hab schon einige Tutorials durch, steige aber nicht dahinter, was ich falsch mache.

- Auch mit der Konfiguration von Stitz scheitere ich so ziemlich (Z.B. was das Einrichten der Fritzbox angeht. Die Stitznummer ist soweit eingetragen, wird der Ruf dann auf meine 3. Telefonleitung umgeleitet/angenommen ?)

Vielleicht ein wenig viel für den Anfang, aber ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen. Vielen Dank
Gonzo
DLichti
Beiträge: 539
Registriert: Fr Mär 09, 2012 11:59 am
StiTz: 719231

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von DLichti »

Gonzo05 hat geschrieben: Di Jun 01, 2021 4:59 pmFahrplan etc. flippt bei mir rum, kann den Funk nicht benutzen.
Adblock ist ausgestellt, woran könnte es noch liegen ?
An AdBlock (sofern damit die Browsererweiterung gemeint ist) ziemlich sicher nicht. Der Simulator läuft (bis auf die Anlagenauswahl) komplett browserunabhängig. Such mal im Forum, ähnliche Probleme gab es schonmal.
Gonzo05 hat geschrieben: Di Jun 01, 2021 4:59 pmAn der Rangiererei beisse ich mir die Zähne aus. Obwohl ich die Sh-Signale gestellt habe und dem Lokführer gefunkt habe, er soll weiter fahren, bleibt der einfach stehen. Lok umsetzen will bei mir auch nicht so richtig funktionieren.
Das lässt sich so pauschal nicht beantworten, da müsstest du eine konkrete Problemsituation beschreiben. Ein paar (Anfänger)Fehler die mir so einfallen:
  • Wenn im Fahrplan ein Richtungswechsel, Lockwechsel oder Lokumlauf eingetragen ist, dann brauchst du das nicht per Funk anzuordnen. Tust du es dennoch kann das zu Problemen führen, weil gegebenenfalls zwei Loks abgekuppelt werden, oder ein doppelter Richtungswechsel stattfindet.
  • Beim Rangieren ist darauf zu achten, das Signal am richtigen Gleisende zu stellen. Falls ein Zug oder eine Lok an einem Signal (oder Weiche) außerplanmäßig zum Stehen kommt steht die entsprechende Signalnummer im Zuglaufplan. Das kann dir helfen, die Situation besser zu verstehen.
  • Ein Fahrplaneintrag (z.B. Lokwechsel) wird nur abgearbeitet, wenn alle vorherigen Einträge ordnungsgemäß abgearbeitet wurden. Es wird immer nur der jeweils oberste Eintrag erkannt. Wenn er abgearbeitet ist, verschwindet er aus dem Zuglaufplan.
Gonzo05 hat geschrieben: Di Jun 01, 2021 4:59 pmAuch mit der Konfiguration von Stitz scheitere ich so ziemlich
StiTz unterscheidet sich kaum von einem gewöhnlichen, modernen VoIP-Anschluss, außer dass es nicht an das (inter)nationale Telefonnetz angebunden ist. Wenn du den Anschluss in der FritzBox konfiguriert hast, dann musst du für gewöhnlich noch das interne Routing einstellen, d.h. auf welchen Telefoniegeräten der Anruf signalisiert werden soll. Wenn du kein dediziertes Telefon für StiTz verwenden willst, dann wirst du für ausgehende Gespräche wahrscheinlich auch eine Anschluss-Vorwahl einstellen/benutzen müssen. Eine Weiterleitung auf/von einer regulären Festnetzleitung ist prinzipiell auch konfigurierbar, aber normalerweise nicht nötig.

David
driverman
Beiträge: 249
Registriert: So Feb 21, 2016 4:43 am

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von driverman »

Beim Rangieren bringt oft schon ein wenig Geduld ganz viel.
Steht z.B. im Fahrplan, das die Lok umsetzt, musst Du, wie DLichti bereits erwähnte da im Funk nichts machen. Einfach die richtigen Rangierstraßen einstellen und abwarten. Rangieren dauert eben unter anderem schon deshalb länger, weil die zulässige Geschwindigkeit bei maximal 25 Km/h liegt. Zum anderen, wenn die Lok vom Zug weggefahren ist und dann die Richtung wechselt um am Zug vorbeizufahren, legt der Triebfahrzeugführer ja nicht einfach den Rückwärtsgang ein und fährt ohne Sicht, sondern er wechselt den Fahrstand. Von daher kann es schon vorkommen das zwischen dem Anhalten und wieder losfahren einer umsetztenden Lok eine Minute liegt.

Schöne Grüße
driverman

Ps, noch was nicht ernstgemeintes, Du berichtest von Problemen von Stitz mit der Fritzbox, ist ja klar, Du hättest eine Stitzbox kaufen sollen... :lol: :wink:
Gonzo05
Beiträge: 7
Registriert: Sa Mai 22, 2021 9:39 am
StiTz: 756625

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Gonzo05 »

DLichti hat geschrieben: Di Jun 01, 2021 6:01 pm Der Simulator läuft (bis auf die Anlagenauswahl) komplett browserunabhängig. Such mal im Forum, ähnliche Probleme gab es schonmal.
David
Erstmal vielen lieben Dank für Eure umfangreichen Antworten !

Das Bildschirmflackern ist bei mir noch nicht gelöst. Dazu habe ich:

- die SuFu hier im Forum genutzt, aber leider bisher keine wirklich hilfreiche Lösung gefunden,
- meinen Grafikkarten-Treiber (ich hatte schon die aktuellste Version) erneut installiert: Ohne Erfolg
- die sts-gonzo05.jnlp entwertet und neu heruntergeladen: Ohne Erfolg
- Java neu installiert: Ohne Erfolg

Hat noch jemand eine gute Idee bitte ?
hinz
Support-TeamR-Admin [Großraum München, Nordbayern, Südbayern]Qualitätssicherung [Anlagen-QS]Erbauer
Beiträge: 2730
Registriert: Mi Mai 06, 2009 9:53 pm
StiTz: 710331

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von hinz »

Hi,

schau' Dir mal den Betrag an, der hat schon oft geholfen: viewtopic.php?f=18&t=29157&p=224672#p224672

Servus
Heinz
R-Admin Nordbayern, Südbayern und Großraum München

„Ich glaube, dass es auf der Welt einen Bedarf von vielleicht fünf Computern geben wird.“ (1943, T. Watson, Vorstandsvorsitzender der IBM)
Gonzo05
Beiträge: 7
Registriert: Sa Mai 22, 2021 9:39 am
StiTz: 756625

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Gonzo05 »

Lieber Heinz,

Danke für Deine Antwort, aber auch das habe ich schon probiert: Ohne Erfolg :-(

Sobald ich mir der Maus über den Funk-Button hover (ohne zu klicken !), spackt der Bildschirm und auch der Kommunikator :-(
Tommie232
Beiträge: 34
Registriert: Sa Mär 13, 2021 8:49 pm

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Tommie232 »

Was Deine Frage bezgl. StiTz angeht, hatte ich das gleiche Problem.

Am Ende hab' ich einfach die "Zoiper"-App installiert und mache das per Software.
Geht prima.
"Man darf nicht alles glauben, was man im Internet liest." - Otto von Bismarck
Benutzeravatar
abrixas
Stellwerk-AdminSupport-TeamHandbuch-TeamR-Admin [Berlin-Brandenburg, Mecklenburg, Zug-Schattenregion]Erbauer
Beiträge: 17200
Registriert: Mo Okt 30, 2006 7:46 am
StiTz: 703390

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von abrixas »

Tommie232 hat geschrieben: Mi Jun 02, 2021 8:34 pm Was Deine Frage bezgl. StiTz angeht, hatte ich das gleiche Problem.
Welches Problem denn?
Gonzo05 hat geschrieben:- Auch mit der Konfiguration von Stitz scheitere ich so ziemlich (Z.B. was das Einrichten der Fritzbox angeht. Die Stitznummer ist soweit eingetragen, wird der Ruf dann auf meine 3. Telefonleitung umgeleitet/angenommen ?)
Welche FritzBox hast du denn? Was hast du bisher gemacht?
Die Stitznummer ist soweit eingetragen, wird der Ruf dann auf meine 3. Telefonleitung umgeleitet/angenommen ?)
Das kannst du in der Fritzbox einstellen, auf welchem Telefon die Anrufe über Stitz angenommen werden.
Deine bisherigen Festnetznummer bleiben davon völlig unberührt. Die Stitz-Nummer richtest du als neue Rufnummer ein.

Gruß
abrixas
Bitte PN nur für private, vertrauliche Mitteilungen verwenden, für alle anderen Beiträge ist das Forum der beste Platz.
Gonzo05
Beiträge: 7
Registriert: Sa Mai 22, 2021 9:39 am
StiTz: 756625

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Gonzo05 »

Danke Abrixas, dann scheine ich doch alles richtig gemacht zu haben :-)
Damit wäre Stitz dann abgehakt.

Dieses Bildschirm-Geflackere geht mir immer noch ziemlich auf den Geist und vermiest mir dieses schöne Spiel.
Ich habe jetzt Windows angewiesen, nur noch den Haupt-Bildschirm zu bedienen, und den zweiten Bildschirm ausser acht zu lassen, leider immer noch ohne Erfolg :-( :-( :-(
Ich habe von Java nicht den Schimmer einer blassen Ahnung, aber ich denke es liegt trotzdem an Java.
Es ist wirklich schade, würde so gerne weiter zocken, aber so macht das keinen Sinn.
Hat nicht noch Jemand ne gute Idee bitte ?
Gonzo05
Beiträge: 7
Registriert: Sa Mai 22, 2021 9:39 am
StiTz: 756625

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Gonzo05 »

Tadaaaaaaa

Heute (03.06.2021) kam ein neuer Grafik-Kartentreiber raus und ich habe Java (nochmal) neu installiert.

Und was soll ich sagen: Es funktioniert (!!!)

Thread can be closed.

Trotzdem ganz vielen Dank an alle für Eure Unterstützung !!!
Gonzo05
Beiträge: 7
Registriert: Sa Mai 22, 2021 9:39 am
StiTz: 756625

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Gonzo05 »

Schade, ich dachte meine Probleme sind behoben.
Aber heute wieder genau derselbe Sch...
Ich war online am Stellwerk Bottrop-Süd, konnte einige Zeit spielen.
Ich wollter einem Lokführer funken, das er vorzeitig abfahren soll und Zack: Wieder dieses sch... Bildschirmgeflacker :-(
Was tun ???
Marvstar512
Beiträge: 1
Registriert: Di Feb 13, 2018 4:29 am
StiTz: 738668

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Marvstar512 »

Ich hatte den Fehler auch mal, kann mich aber leider nicht mehr dran erinnern, wie ich es gefixed habe :/

Als Workaround hat aber immer funktioniert, nicht über den Funkbutton zu hovern. Wenn man direkt geklickt hat, öffnete sich bei mir ganz normal das Funkmenü.
Beim Hovern (so 1-2 Sekunden, also wenn der Tooltip erscheint) fängt das Bild an rumzubuggen.
Was dann geholfen hat, war, das verbuggte Fenster nicht mehr zu maximieren, auf meinen 2. Monitor zu verschieben und dort wieder zu maximieren ("normal" bei mir: linker Monitor: Gleisbild,
rechter Monitor: Fahrplan usw.). Also tausche ich die beiden Fenster auf den jeweils anderen Bildschirm, dann hörte das Flackern immer auf. Danach konnte man die Fenster auch wieder
auf die normalen Monitore verschieben. Muss man halt jedes Mal machen, wenn man zu lange über dem Funkbutton war.

Falls mir meine permanente Lösung wieder einfällt melde ich mich nochmal.
Gonzo05
Beiträge: 7
Registriert: Sa Mai 22, 2021 9:39 am
StiTz: 756625

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Gonzo05 »

@Marvstar512:
Danke Dir (!) für Deine praxisorientierte Lösung, werde das morgen mal direkt ausprobieren.
Für weitere Tips bin ich natürlich immer noch sehr empfänglich :-)
Tommie232
Beiträge: 34
Registriert: Sa Mär 13, 2021 8:49 pm

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von Tommie232 »

abrixas hat geschrieben: Do Jun 03, 2021 11:14 am
Tommie232 hat geschrieben: Mi Jun 02, 2021 8:34 pm Was Deine Frage bezgl. StiTz angeht, hatte ich das gleiche Problem.
Welches Problem denn?
Naja, daß trotz der sehr komfortablen individuellen Anleitung (echt gut gemacht) StiTz nicht so richtig mit meiner Fritzbox zusammenarbeiten wollte. Ist aber die Mühe m.E. nicht wert, da lange nach dem Fehler zu suchen und möglicherweise damit meine ganze Telefonanlage zu versaubeuteln. Softwarelösung mit Zoiper funktioniert prima.
"Man darf nicht alles glauben, was man im Internet liest." - Otto von Bismarck
Benutzeravatar
abrixas
Stellwerk-AdminSupport-TeamHandbuch-TeamR-Admin [Berlin-Brandenburg, Mecklenburg, Zug-Schattenregion]Erbauer
Beiträge: 17200
Registriert: Mo Okt 30, 2006 7:46 am
StiTz: 703390

Re: Anfänger-Leid

Beitrag von abrixas »

Danke für die Rückmeldung.

Gruß
abrixas
Bitte PN nur für private, vertrauliche Mitteilungen verwenden, für alle anderen Beiträge ist das Forum der beste Platz.
Antworten